Fluggesellschaften planen Check-in per Handy

Bis 2010 sollen sich alle Bordkarten per Strichcode darstellen lassen

Die International Air Transport Association (IATA), Dachverband der Fluggesellschaften, plant die Einführung eines zweidimensionalen Strichcodes, der das Einchecken per Handy ermöglichen soll. Dazu wird der Code per SMS an das Mobiltelefon geschickt und bei der Zugangskontrolle direkt vom Display ausgelesen. Um den Service nutzen zu können, müssen sich Fluggäste mit ihrer Handy-Nummer registrieren. Damit wird Papier für den Abfertigungsprozess überflüssig.

Der Standard der IATA verwendet das in Europa genutzte Aztec, das in Nordamerika eingesetzte Datamatrix und den japanischen Code QR. Mit der neuen Entwicklung können alle drei Code-Typen über ein Lesegerät gescannt werden.

Jedoch sei die Entwicklung eines Standard-Codes nur ein Teil der Lösung, erklärte IATA-CEO Giovanni Bisignani. In den nächsten Monaten würden auch Prozesse und Richtlinien geschaffen, die eine weltweite Implementierung erleichtern. Bis 2010 sollen sich alle Bordkarten per Strichcode darstellen lassen.

„Fluggäste wollen den Komfort einer Self-Service-Option in einer papierlosen Umgebung“, so Bisignani. „Dieser Standard ist ein wichtiger Schritt, um das Papier loszuwerden, das die Prozesse behindert und die Kosten treibt.“

Bar Coded Boarding Passes (BCBP) sollen jährliche Einsparungen in Höhe von bis zu 500 Millionen Dollar bringen, prognostiziert der Industrieverband. Der Strichcode-Standard für Papier existiert bereits seit 2005 und ermöglicht beispielsweise den Check-in über das Internet.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fluggesellschaften planen Check-in per Handy

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *