Apple empfiehlt Web-Applikationen fürs Iphone

Liste weist auf Alternativen zu Hacks hin

Apple hat eine Liste von 204 Internet-Applikationen zusammengestellt, die auf dem Iphone lauffähig sind. Die Programme sollen es Anwendern des Apple-Telefons ermöglichen, die Funktionalität ihres Geräts zu erweitern, ohne derzeit kursierende Hacks installieren zu müssen.

Als Empfehlung der Apple-Mitarbeiter präsentiert die Liste eine Facebook-Anwendung. Bereits im Juni hatte Steve Jobs bei einer Rede vor Apple-Entwicklern auf Facebook-Apps als eine Möglichkeit hingewiesen, für das Iphone zu programmieren, ohne direkten Zugriff auf die Hardware zu haben.

Die Liste enthält einige nützliche Programme: Reqall etwa wandelt englische Sprachnotizen in Text um, und mit Roami kann man die Itunes-Bibliothek eines Iphones oder Ipod Touch aus der Ferne verwalten. Andere, etwa ein Programm zur Berechnung von Trinkgeldern oder The Wheel, das das Geburtsdatum eines Babys voraussagt, wirken eher wie Lückenfüller.

Themenseiten: Apple, Mobile, Telekommunikation, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple empfiehlt Web-Applikationen fürs Iphone

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *