Zweiter Thunderbird-Entwickler nimmt seinen Hut

Nach Scott MacGregor geht auch David Bienvenu

Mit David Bienvenu hat nun bereits der zweite leitende Entwickler von Mozillas Mail-Client Thunderbird sein Ausscheiden aus dem Unternehmen bekannt gegeben. Nur einen Tag, nachdem Thunderbird-Chefentwickler Scott MacGregor seinen Ausstieg aus der Projektgruppe vekündet hatte, teilte Bienvenu in einem Blog-Eintrag mit, dass er ebenfalls zum 12. Oktober seinen Posten aufgeben werde.

Er beabsichtige jedoch wie MacGregor, weiterhin als freier Mitarbeiter dem Projekt verbunden zu bleiben, so Bienvenu. „Ich habe meine Arbeit bei Mozilla sehr genossen und wünsche der Firma alles Gute“, schreibt er in seinem Blog.

Gründe für seine Kündigung nennt Bienvenu nicht. Es ist allerdings wahrscheinlich, dass seine Entscheidung im Zusammenhang mit der kürzlich beschlossenen Auslagerung des Mail-Clients steht.

Themenseiten: Business, Mozilla Foundation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zweiter Thunderbird-Entwickler nimmt seinen Hut

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *