Google entwickelt Betriebssystem fürs Handy

OS Google-Phone soll Herstellern zur Verfügung stehen

Das Google-Phone, Gegenstand zahlreicher Gerüchte, ist der New York Times zufolge gar kein Handy, sondern ein Betriebssystem für Mobiltelefone. Der Suchmaschinen-Gigant wolle Handy-Herstellern ein Google-OS als Alternative zu Windows Mobile und Symbian OS anbieten, heißt es in dem Bericht.

Das Betriebssystem soll auf Linux basieren und es den Usern ermöglichen, alle beliebigen Applikationen und Online-Dienste nutzen zu können, ohne von Mobilfunk-Betreibern und Handy-Herstellern eingeschränkt zu werden. Die Inhalte sollen von Anzeigen flankiert werden. Auf diesem Weg will Google seine Dominanz im Bereich der Online-Werbung erweitern.

Google hoffe, sein Mobilfunkprojekt noch dieses Jahr präsentieren zu können. Doch obwohl Google Handy-Prototypen entwickelt hat, um seine Software testen zu können, sind Analysten überzeugt, dass der Konzern kein eigenes Gerät herausbringen wird. Vielmehr könnten Handyhersteller die Google-Prototypen nutzen, um eigene Geräte zu entwickeln. Handys, die auf Googles Linux-OS basieren, dürften nächstes Jahr auf den Markt kommen, so der Bericht.

Themenseiten: Google, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Google entwickelt Betriebssystem fürs Handy

Kommentar hinzufügen
  • Am 8. Oktober 2007 um 20:04 von max

    Na toll…
    Das ist ja wieder eine super Idee… Die Handyhersteller sparen sich Geld, die Verbraucher bezahlen noch immer das gleiche Geld für ihr neues Handy und bekommen oben drauf noch jede menge lustige, bunte, blinkende Werbebanner, die im ungünstigsten Moment noch lustig piepsen. Am besten packt Google, ähnlich wie bei G-Mail, noch in die AGBs rein, dass ein Computer alle Nachrichten auswertet und speichert, um dann passende Werbenachrichten anzuzeigen…

    Nur weiter so!

    • Am 17. Oktober 2007 um 10:58 von Meaper

      AW: Na toll…
      Genau meine Meinung! Goole hat auf meinem Handy nix verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *