Mainboards für DDR3-Speicher angekündigt

Speichertakt steigt auf 1333 MHz


Asus, Gigabyte und MSI haben neue Mainboards mit DDR3-Speicherunterstützung angekündigt. Sämtliche Modelle basieren auf dem kürzlich vorgestellen Intel-Chipsatz X38.

Die vorgestellten Hauptplatinen richten sich in erster Linie an Gamer und Overclocker. Aufgrund der passiven Kühltechnik der Chipsatzkomponenten eignen sich die Boards von Gigabyte und MSI auch zum Aufbau eines leisen und besonders leistungsfähigen Computersystems. Asus und MSI bieten mit den Modellen Maximus Formula und Hydrogen X38 Anschlussmöglichkeiten für eine bei Overclockern sehr beliebte Wasserkühlung. Das Gigabyte GA-X38T-DQ6 verzichtet auf diese Möglichkeit, ist dafür aber schon für circa 210 Euro erhältlich, während Asus und MSI über 350 Euro für ihre Modelle verlangen.

Mit einem Frontsidebus von 1333 MHz bieten die neuen Mainboards Unterstützung für die im Juni vorgestellten Intel-Prozessoren. Auch die für den kommenden Monat erwarteten Penryn-Chips auf Basis von 45 Nanometer können mit den neuen Boards betrieben werden. Mit der Unterstützung von DDR3-Speicher mit 1333 MHz steigt die Bandbreite des Systems auf 21,2 GByte/s, während Standard-PCs mit DDR2-800-Speicher nur 12,8 GByte/s erzielen. Allerdings ist DDR3-Speicher derzeit noch sehr teuer. Der Qimonda-Ableger Aeneon verlangt für das aus zwei 1-GByte-Bausteinen bestehende Xtune DDR3-1333 immerhin 349 Euro, während die gleiche Größe DDR2-800-Speicher lediglich 90,89 Euro kostet.

X38-Board: Gigabyte X38T-DQ6
Das Gigabyte X38T-DQ6 unterstützt DDR3-Speicher und wird komplett passiv gekühlt. Das X38-Board ist bereits ab 210 Euro erhältlich.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mainboards für DDR3-Speicher angekündigt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *