Sony will keine Playstation-2-Spiele mehr unterstützen

Abgespeckte PS3 kommt ohne Abwärtskompatibilität

Sony Computer Entertainment wird in absehbarer Zeit in Europa keine Playstation-3-Modelle mehr liefern, die zu den Vorgängern PS2 und PS One kompatibel sind. Die abwärtskompatible PS3 mit 60 GByte läuft aus und wird durch ein jetzt angekündigtes 40-GByte-Modell ersetzt.

Sony verbaut in die 40-GByte-Variante weiterhin ein Blu-ray-Laufwerk, verzichtet aber auf Speicherkartenslots. Zudem integriert der Hersteller nur noch zwei statt vier USB-Anschlüsse. Der Preis für die 40-GByte-Version beträgt 400 Euro.

Gleichzeitig mit der Markteinführung der neuen Variante am 10. Oktober senkt Sony den Preis für die alte 60-GByte-Version (Starterpaket mit zwei Controllern und zwei Spielen) auf 500 Euro. Allerdings wird das 60-GByte-Modell für Europa nicht weiter produziert – Sony verkauft nur noch die vorrätigen Geräte ab.

40-GByte-Version der PS3 von Sony
Eine 40-GByte-Variante der PS3 kommt am 10. Oktober in den Handel (Bild: Sony).

Themenseiten: Hardware, Personal Tech, Sony Computer Entertainment

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Sony will keine Playstation-2-Spiele mehr unterstützen

Kommentar hinzufügen
  • Am 8. Oktober 2007 um 18:19 von so nie

    genau…
    …so kurbelt man sicher das schlecht laufende geschäft mit der ps3 an…
    ein mit sicherheit nicht unerheblicher grund, der für die ps3 sprach, war doch, das man darauf auch seine alte spielsammlung zocken konnte.
    die jungs von sony haben es echt drauf.

    • Am 9. Oktober 2007 um 8:44 von Euro

      AW: genau…
      Jup, echt der Hammer, wieder ein Grund weniger eine PS3 zu kaufen! Bleibt nur noch Einer, nämlich das BlueRay-Laufwerk! Und mal wieder trifft es anscheinend nur Europa, so langsam fällt es auf, dass Europa Sony anscheinend egal ist….nun gut mir ist Sony ab jetzt auch schei..egal !!!

      Gruß

  • Am 15. Oktober 2007 um 10:44 von AndyKloss

    Die Version der PS 2
    Damit wird sich Sony definitv den Markt verbauen. Der Rückstand gegen X-Box 360 und Wii werden Sie so nie mehr einholen können. Die sog. Marketingexperten bei Sony sollten wohl mal lieber ne Schulung besuchen – vor allem für den Markt Europa.

  • Am 29. November 2007 um 9:31 von Christoph Junglas

    Schande!
    Das ist für mich fast ein Dolchstoß für die Entscheidung mir die PS 3 zu kaufen…PS 2 und PS one kompartible müsste schon sein!
    Meine PS 2 läuft noch tadellos.
    Keine gute Entscheidung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *