Kandy Mobile bringt Handy für Kinder

Mobiltelefon für Sechsjährige ab sofort bei E-Plus erhältlich

Kandy Mobile bietet sein gleichnamiges Mobiltelefon für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren ab sofort in allen Filialen und im Webshop von E-Plus an. Das Münchener Unternehmen stellt neben dem Handy auch diverse Dienste bereit, die speziell für die Bedürfnisse von Kindern und deren Eltern entwickelt wurden. So soll es unter anderem ein bedarfsorientiertes Sicherheitskonzept, kindgerechte Zusatzinhalte sowie ein transparentes Tarifmodell geben, mit dem sich flexible monatliche Kostenbudgets festlegen lassen.

Das 10,1 mal 4,2 mal 1,6 Zentimeter große und 80 Gramm schwere Kinder-Handy besitzt ein kratzfestes TFT-Display mit 64.000 Farben. Die Bedienung erfolgt über ein Vier-Wege-Steuerkreuz. Neben zwei individuell belegbaren Schnellwahltasten verfügt das Gerät auch über eine vor versehentlichem Auslösen geschützte SOS-Taste für den Notruf.

Zur weiteren Ausstattung zählen ein MP3-Player, Unterstützung von Micro-SD-Karten (maximal 2 GByte) und ein USB-Anschluss zur Datenübertragung. Auf einen WAP- oder Web-Browser haben die Entwickler verzichtet, um die Kinder vor ungeeigneten Inhalten zu schützen. Auch eine Bluetooth- und eine Infrarotschnittstelle fehlen, damit Daten nicht unkontrolliert auf das Handy gelangen können. Die Akkuleistung gibt der Hersteller mit bis zu 250 Minuten Sprechzeit und maximal 10 Tagen im Standby-Betrieb an.

Kandy Mobile bietet das Kinder-Handy über E-Plus für 49,95 Euro an. Das Starterpaket beinhaltet neben dem Mobiltelefon auch einen zweijährigen Mobilfunkvertrag, für den monatlich 12,90 Euro fällig werden. Zudem verlangt der Anbieter eine Einrichtungsgebühr in Höhe von 24,95 Euro.

In der Grundgebühr sind alle Gespräche und SMS zwischen Kandy-Mobile-Nutzern enthalten. Außerdem können zwei zuvor festgelegte Festnetzrufnummern kostenlos angerufen werden. Alle anderen Festnetzgespräche schlagen mit 29 Cent pro Minute zu Buche. SMS kosten 19 Cent. Die Abrechnung erfolgt im 60/1-Takt.

Für 49 Cent bietet Kandy Mobile auch die Ortung des Mobiltelefons an. Premium-Dienste wie Klingelton-Abonnements oder Hotlines lassen sich mit dem Kinder-Handy bewusst nicht nutzen, um eine bessere Kostenübersicht zu gewährleisten.

Kandy Mobile
Das Kandy Mobile ist ab sofort auch über E-Plus erhältlich (Bild: Kandy Mobile).

Themenseiten: E-Plus, Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kandy Mobile bringt Handy für Kinder

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *