AMD bringt preiswerte Black-Edition-CPU für Übertakter

Athlon 64 X2 5000+ Black Edition kostet 136 Dollar

Nur rund einen Monat nach Einführung seines bislang schnellsten Desktop-Prozessors, hat AMD seine CPU-Serie Black Edition um ein neues Modell ergänzt. Der Athlon 64 X2 5000+ Black Edition taktet mit 2,6 GHz und wird im 65-Nanometer-Verfahren gefertigt.

Der AM2-Prozessor entspricht weitgehend dem Athlon 64 X2 5000+, besitzt aber keine Multiplikatorsperre. Dadurch kann die Black-Edition-Variante im Gegensatz zur Standard-CPU einfach über den Multiplikator übertaktet werden.

Jeder Kern des Dual-Core-Chips greift auf 512 MByte L2-Cache zurück. AMD zielt mit der CPU auf Spieler, PC-Enthusiasten und Digitalfilmer ab. Bei der typischen Großhandelsabnahme von 1000 Stück wird der neue Chip zum Preis von 136 Dollar angeboten.

Themenseiten: AMD (Advanced Micro Devices), Hardware, Prozessoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD bringt preiswerte Black-Edition-CPU für Übertakter

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *