Corel präsentiert Media One Plus mit Profi-Vorlagen

Starter-Edition ist kostenlos erhältlich

Mit der Bild- und Videobearbeitungssoftware Media One Plus stellt Corel eine Weiterentwicklung von Corel Snapfire Plus vor. Mit dem Programm können Hobbyfotografen ihre Fotos und Videoclips bearbeiten, verwalten und verteilen. Dabei sollen auch von Anfängern einfach zu bedienende Retuschier- und Videofunktionen helfen.

Fotos, Videoclips, Übergänge und Musik können kombiniert und zu Videoprojekten zusammengefügt werden – inklusive Albumseiten und Diashows. Zudem lassen sich Fotos und Videoclips online und per CD/DVD-Brennvorgang austauschen und archivieren.

Neben dem integrierten DVD-Authoring sind professionelle Vorlagen der Kreativitätsexpertin Sandra Magsamen und von Smilebox neu hinzugekommen. Verbessert wurden außerdem die Videobearbeitungswerkzeuge. Anfang und Ende der einzelnen Clips lassen sich per Schieberegler auswählen und abspielen.

Corel Media One Plus ist ab sofort für 49,99 Euro erhältlich. Corel Media One Starter steht kostenlos zum Download bereit.

Themenseiten: Corel, Corel Corporation, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Corel präsentiert Media One Plus mit Profi-Vorlagen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *