Xing stellt neues Nutzerprofil vor

Mehr Informationen und Details zur Person sind zukünftig möglich

Die Business-Networking-Plattform Xing hat ihre Nutzerprofile weiterentwickelt: Ab dem nächsten Wochenende können Xing-Mitglieder ihre berufliche Laufbahn mithilfe umfassender Infos und Details zur Person ausführlicher darstellen.

Dank der Funkion „Edit in Place“ können Anwender ihre Daten bearbeiten, ohne ihre Profilseite verlassen zu müssen. Alle Angaben zur Person finden sich auf einer Seite. Eine neue Infobox gibt im Profil Auskunft, wie Xing-Mitglieder die Plattform nutzen möchten. Relevante Mitglieder sind so leichter zu identifizieren.

Xing-Mitglieder können nun ihr Profil um Angaben zur Firma und Firmengröße vervollständigen. Ein zusätzliches Freitextfeld bietet Platz für Details wie eigene Projekte oder Aufgabenfelder. Wer will, zeigt das eigene Karrierelevel an und stuft es beispielsweise mit „berufserfahren“ ein.

Darüber hinaus haben Nutzer mit dem neuen Profil die Möglichkeit, es bei anderen Web-2.0-Anbietern aufzuführen und direkt zu ihm zu verlinken. Dazu gehören beispielsweise Amazon, Ebay, Twitter, Youtube, Flickr, Mister Wong, Last.fm, Dopplr, Photobucket und Digg.

Um die Anpassung der Profile durchzuführen, wird der Service am Wochenende für einige Stunden offline geschaltet.

Themenseiten: Business, Telekommunikation, Xing

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Xing stellt neues Nutzerprofil vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *