Excel 2007 verrechnet sich

Die Zahl 65.535 bereitet den binären Systemen noch immer Probleme

Microsoft hat jetzt bestätigt, dass ein Bug in Excel 2007 bewirkt, dass das Programm bei einer bestimmten Multiplikationsanfrage ein falsches Ergebnis liefert. Das Problem tritt immer dann auf, wenn das Ergebnis einer Multiplikation 65.535 ist. Das entspricht 2 hoch 16 minus 1 und ist damit die größte Integer-Zahl, die sich mit zwei Bytes darstellen lässt.

„Wir entwickeln zur Zeit eine Lösung für den Fehler. Wir sind bemüht, auf Kundenfeedback zeitnah zu reagieren und fühlen uns verpflichtet, zukünftig eine besser getestete Software auszuliefern“, hieß es in einer Stellungnahme von Microsoft.

Der Fehler wurde erst am Samstag durch eine Excel-Mailing-Liste entdeckt und dann rasant über zahlreiche Blogseiten weiter kommuniziert.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Excel 2007 verrechnet sich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *