Traxdata bringt doppelseitige DVD-R mit 9,4 GByte

Rohling besitzt anstelle von zwei Schichten eine beschreibbare Vorder- und Rückseite

Traxdata hat einen doppelseitigen DVD-Rohling mit insgesamt 9,4 GByte Speicherkapazität vorgestellt. Die Disk besitzt anstelle von zwei Schichten (Dual Layer) eine beschreibbare Vorder- und Rückseite mit einer Standardkapazität von 4,7 GByte.

Um den Rohling vollständig zu beschreiben oder auszulesen, muss er gewendet werden. Da das Medium ansonsten wie eine herkömmliche Disk gehandhabt wird, soll es Traxdata zufolge zu fast allen DVD-Brennern und -Playern kompatibel sein.

Die neue doppelseitige DVD-R 8x ist ab sofort erhältlich und kostet in der 50er-Spindel knapp 25 Euro. 25er-Spindeln sollen 2008 für rund 13 Euro in den Handel kommen.

Themenseiten: Hardware, Traxdata

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Traxdata bringt doppelseitige DVD-R mit 9,4 GByte

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. September 2007 um 12:40 von Paul

    Wo zu kaufen?
    Ich suche schon seit einer Woche nach einem Anbieter, wo man diese Rohlinge bestellen kann. Wo gibt es die denn? Grüße, Paul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *