Western Digital zeigt neue My-Book-Speicherlaufwerke

Neue Generation externer Festplatten bietet Kapazitäten zwischen 320 GByte und 1 TByte

Western Digital hat heute die neue Generation seiner Speicherlösungen My Book Home Edition, My Book Office Edition und My Book Essential Edition vorgestellt. Die externen Festplatten sind mit Kapazitäten von 320 GByte bis zu 1 TByte ausgestattet und WD zufolge kleiner und leistungsfähiger als ihre Vorgänger. Design und Bedienbarkeit wurden ebenfalls überarbeitet.

Mittels einer automatischen Backup-Funktion sichert die My Book Home Edition fortlaufend die auf ihr gespeicherten Daten (Continous Backup). Neben einer USB-2.0-Schnittstelle besitzt sie auch einen Firewire-Port sowie einen E-SATA-Anschluss. Eine Statusanzeige an der Gerätefront gibt Auskunft über die verbleibende Speicherkapazität.

Die My Book Office Edition macht Daten per Remote Access von überall auf der Welt zugänglich. Zudem synchronisiert sie kontinuierlich Dateien, an denen gearbeitet wird. Sobald eine Datei geändert wurde, führt sie selbständig eine Datensicherung durch. Ihr USB-2.0-Interface ermöglicht eine maximale Datentransferrate von 480 MBit/s.

Die My Book Essential Edition 2.0 ist für einfache Datenspeicherung oder Archivierung konzipiert. Sie wird über USB 2.0 an den Rechner angeschlossen und schaltet sich mittels Smart-Power-Technologie parallel zum Computer an oder aus.

Die neuen My-Book-Modelle sind ab sofort im Handel erhältlich. Die Preise liegen je nach Kapazität zwischen 99 und 349 Euro. 3D-Ansichten und zusätzliche Informationen über die My-Book-Familie sind unter www.wdmybook.com abrufbar.

WD My Book Essential Edition 2.0
Die My Book Essential Edition 2.0 ist wie die anderen My-Book-Modelle ab sofort erhältlich (Bild: WD).

Themenseiten: Hardware, Western Digital

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Western Digital zeigt neue My-Book-Speicherlaufwerke

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *