Eclipse veröffentlicht Tools für PHP-Entwickler

PDT Release 1.0 steht ab sofort zum Download bereit

Die Eclipse Foundation hat die Verfügbarkeit seiner ersten Entwicklertools für PHP bekannt gegeben. Das Release 1.0 des Eclipse-PDT-Projekts (PHP Development Tools) umfasst mehrere Hilfprogramme und Umgebungen, die PHP-Entwicklern ihre Arbeit erleichtern sollen.

PHP-Programmierer nutzen häufig mehrere Entwicklungssprachen wie Java und C/C++. Außerdem verwenden sie Entwicklungswerkzeuge für Aufgaben wie Quellcodeverwaltung (Source Code Management, SCM), Testen und Profiling bei der Erstellung von Rich-Internet-Anwendungen. PDT integriert mit Eclipse all diese Werkzeuge in eine einzige Entwicklungsumgebung. Insgesamt stehen über 1400 Eclipse-Plugins zur Verfügung.

Zum Leistungsumfang von PDT 1.0 zählen beispielsweise Editoren, die Funktionen wie Syntaxhervorhebung, automatische Code-Vervollständigung oder Code-Faltung bieten. Inkrementelles Debugging von PHP-Code wird ebenfalls unterstützt. Durch die Integration in das Eclipse-Projektmodell lässt sich die Code-Inspektion mithilfe der Datei- und Projektansichten von Eclipse sowie einer neuen PHP-Explorer-Ansicht durchführen. Darüber hinaus stellt die Tool-Sammlung diverse Umgebungen und APIs bereit, um PDT erweitern und neue PHP-orientierte Entwicklerwerkzeuge erstellen zu können.

PDT 1.0 steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Weitere Informationen finden sich auf der Website des PDT-Projekts.

Themenseiten: Eclipse Foundation, Open Source, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Eclipse veröffentlicht Tools für PHP-Entwickler

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *