IDF: Neuer Xeon schlägt Quad-Core-Opteron

Xeon 5400 mit 3,2 GHz ist schneller als Opteron 2360 mit 2,5 GHz

Erstmals hat Intel Leistungsdaten zu den ab dem 12. November verfügbaren neuen 45-Nanometer-Serverprozessoren Xeon 5400 veröffentlicht. Demnach ist der unter dem Codenamen Harpertown entwickelte Prozessor mit 3,2 GHz bei Fließkomma-Berechnungen seinem Konkurrenten aus dem AMD-Lager mit 2,5 GHz überlegen.

AMD hat kürzlich die neuen Quad-Core-Opterons (Codename Barcelona) vorgestellt. Bisher sind die Chips allerdings nur mit maximal 2 GHz erhältlich. Erst im vierten Quartal will AMD leistungsfähigere Server-Prozessoren anbieten und hat auf der eigenen Website auch schon Leistungsdaten des mit 2,5 GHz getakteten Opteron 2360 veröffentlicht.

Beim Bandbreiten-intensiven Floatingpoint-Test SPECfp_rate erzielt der Opteron einen Wert von 86,3. Damit ist der Chip deutlich schneller als der aktuell verfügbare Quad-Core-Xeon 5365 mit 3 GHz, der nur 66,9 erzielt. Der ab November erhältliche Xeon 5400 mit 3,2 GHz kann mit einem Wert von 89,8 jedoch am Opteron vorbeiziehen.

Harpertown schneller als Quad-Core-Opteron
Der 45-Nanometer-Prozessor Xeon 5400 (Codename Harpertown), der im November erhältlich sein wird, kann den kürzlich vorgestellten Quad-Core-Opteron bei den Benchmarks abhängen.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu IDF: Neuer Xeon schlägt Quad-Core-Opteron

Kommentar hinzufügen
  • Am 19. September 2007 um 18:37 von Der Skeptiker

    Erbsenzählerei
    Ob ein Auto 113 oder 115 PS hat, macht nun keinen Unterschied. Viel wichtiger ist doch Cache Größe und Hyperbus-Geschwindigkeit.

    • Am 26. September 2007 um 7:00 von Eichinger

      AW: Erbsenzählerei
      Wenn AMD ausgerechnet auf seinem eigenen Playground geschlagen wird, so hat dies nicht zuletzt symbolischen Charakter, die Höhe des Sieges spielt da keine Rolle, eher die Tatsache, dass der Sieg nun komplett ist und AMD auch sein letztes Steckenpferd verloren hat.

      • Am 10. November 2007 um 0:16 von Vik

        AW: AW: Erbsenzählerei
        Ob es ein Sieg ist wenn eine CPU mit 3,2 GHz eine CPU mit 2,5 GHz gerade so schlägt? Mal nachdenken und dann schreiben^^
        Greetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *