Iphone ab 9. November in Großbritannien erhältlich

O2 wird das Apple-Smartphone exklusiv für knapp 390 Euro vertreiben

Apple-Chef Steve Jobs hat heute im Rahmen einer Pressekonferenz im Londoner Apple Store Details zum Verkaufsstart des Iphones in Großbritannien genannt. Wie bereits zuvor durchgesickert war, wird O2 den Exklusivvertrieb des Smartphones auf der Insel übernehmen.

Verkaufsstart in Großbritannien ist der 9. November 2007. Dann wird das Iphone mit 8 GByte Speicher für 269 Pfund (rund 387 Euro) auch erstmals in Europa zu haben sein. O2 bietet das Smartphone mit Mobilfunkverträgen an, die zwischen 35 und 55 Pfund (etwa 50 bis 80 Euro) kosten.

Die europäische Version des Iphones entspricht vollständig seinem amerikanischen Pendant. Entsprechend müssen auch die Iphone-Nutzer in Europa ohne UMTS auskommen.

Wann und zu welchem Preis das Iphone in weiteren europäischen Ländern an den Start gehen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Es gilt allerdings als wahrscheinlich, dass T-Mobile in Deutschland und Orange in Frankreich den Exklusivvertrieb übernehmen werden.

Themenseiten: Apple, Hardware, Mobile, Telekommunikation, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Iphone ab 9. November in Großbritannien erhältlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *