Spiralfrog mit Gratis-Musikstücken ist gestartet

Nutzung des werbefinanzierten Online-Musikdienstes vorerst nur in USA und Kanada möglich

Mit Spiralfrog ist am Sonntag in den USA und in Kanada die erste werbegestützte Internetseite live gegangen, die Songs kostenlos zum Download anbietet.

Derzeit ist das Angebot mit 800.000 Musikstücken und 3500 Musikvideos noch eingeschränkt. Neben Titeln des Labels Universal findet der Musikfan auch Songs von Indie-Plattenfirmen. Die Stücke liegen als kopiergeschützte Windows-Media-Files (WMA) vor, sie können auf maximal zwei mobile Endgeräte übertragen werden, vorausgesetzt diese unterstützen Microsofts DRM. Auf dem Ipod lassen sich die Songs demnach nicht abspielen. Auch das Brennen auf CD ist nicht möglich.

Wer den Dienst nutzen will, muss sich registrieren und einmal pro Monat einloggen. Wann und ob der Service auch in Deutschland angeboten wird, steht noch nicht fest.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Spiralfrog mit Gratis-Musikstücken ist gestartet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *