Star Money 6.0 jetzt auch als Pocket-Version

Die Software wird vom USB-Stick gestartet

Ab sofort ist die Homebanking-Software Star Money 6.0 auch als Pocket-Version erhältlich und kann auf einem USB-Stick eingesetzt werden. Star Money 6.0 Pocket bietet den Funktionsumfang der Standardversion. Dazu gehören Tools zur Berechnung des Elterngelds und Nettogehalts sowie die Funktionen „Lastschriftradar“ und „Lastschriftwiderspruch“. Zudem lassen sich laut Hersteller ab sofort auch Paypal- und Punktekonten wie Miles & More oder Payback verwalten.

Star Money Pocket wird nicht auf dem Rechner installiert, sondern direkt vom USB-Stick gestartet. Allerdings müssen Administratorrechte vorliegen, damit sich eventuell für die Lauffähigkeit notwendige Systemdateien installieren lassen. Star Money 6.0 Pocket unterstützt die aktuellen Sicherheitsverfahren sowie rund 4000 Kreditinstitute in Deutschland.

Als kostenlose Zusatzsoftware enthält Star Money 6.0 Pocket den Star Money Pocket Assistant 2.0. Dieser ermöglicht es unter anderem, Adressen zu verwalten, persönliche Desktop-Einstellungen zu speichern und Dokumente direkt auf dem USB-Stick zu bearbeiten.

Die Vollversion kostet 54,90 Euro, das Update ist für 39,90 Euro erhältlich. Updateberechtigt sind alle Standard- oder Pocketversionen von Star Money 4.0. und 5.0. Beim Update werden die vorhandenen Daten dem Hersteller zufolge automatisch aus der Vorgängerversion übernommen.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Star Money 6.0 jetzt auch als Pocket-Version

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *