Einheitliches Standardformat für Speicherkarten geplant

Die Spezifikation wird für 2009 erwartet

Die Handy-Hersteller Nokia, Samsung, Sony Ericsson sowie die Halbleiterproduzenten Micron, Spansion, ST Microelectronics und Texas Instruments unterstützen Tech News zufolge die Entwicklung eines einheitlichen Formats für Speicherkarten. Universal Flash Storage (UFS) soll dem Wirrwarr der zahlreichen Speicherkartenformate ein Ende bereiten. Damit soll es zukünftig beispielsweise möglich sein, beim Kauf eines neuen Handys die auf der Speicherkarte abgelegten Daten auf das neue Mobiltelefon zu übernehmen, selbst wenn das neue Gerät von einem anderen Hersteller ist.

Bis dato liegen kaum Details zum geplanten UFS-Standard vor. Neben einer vereinheitlichten Schnittstelle soll die Zugriffsgeschwindigkeit bei UFS nach Angaben von Nokia
deutlich höher sein als bei den bisherigen Lösungen – der zunehmende Einsatz für bandbreitenintensiven Multimedia-Anwendungen erfordere dies. Der UFS-Standard wird voraussichtlich erst 2009 von der Solid State Technology Association (JEDEC) verabschiedet werden.

Themenseiten: Hardware, Nokia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Einheitliches Standardformat für Speicherkarten geplant

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. September 2007 um 15:05 von Thrawn

    Lustig
    Kaum setzt sich SD gegen die anderen Formate durch, wollen die Fremdhersteller sich nun doch auf was anderes einigen… ein Schelm wer böses dabei denkt.

    • Am 17. September 2007 um 8:29 von f1delity

      AW: Lustig
      aehm hat SD nicht Mini usw…das ist nicht einheitlich, ein Format für alles wär schon gut

      • Am 17. September 2007 um 20:30 von motte

        AW: AW: Lustig
        Du hast Recht, es gibt verschiedene Untervormate der SD-Karte: die normale SD-Karte, die miniSD- und die microSD-Karte (kein Anspruch auf vollständigkeit ;-))
        Die micro und die mini SD-Karten sind aber mit der SD-KArte mittels eines Adapters kompatibel, also ist es doch ein einheitlicher Standard oder?
        Zurzeit werden sehr viele Geräte mit mini/microSD-Kartenslot verkauft. Daher würde ich schon sagen, dass die SD-Karte auf dem Vormarsch ist.

        Ehrlich gesagt ist es mir auch sofort aufgefallen, dass bei diesem "Pakt" Sandisk fehlt, wo die doch die führenden Hersteller und Entwickler von SD-Karten sind also auch ordentlich Erfahrung haben um auch neue Formate zu entwickeln…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *