Dell im Visier von Wirtschaftsprüfern

Computerhersteller muss Quartalsbericht verschieben

Dell hat Besuch von Wirtschaftsprüfern erhalten, die die Geschäftsbücher des Unternehmens durchsuchen. Im August hatte Dell zugegeben, dass Gewinne der letzten vier Jahre bis zu 150 Millionen Dollar zu hoch ausgewiesen waren. Einige Top-Manager hatten versucht, durch gefälschte Bilanzen ihre Ergebnisziele zu beeinflussen.

Da die Prüfung der Bücher noch andauert, muss der Computerhersteller den Bericht über das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2007/08 verschieben. Dell rechnet nun in der ersten Novemberwoche mit der Veröffentlichung.

Themenseiten: Business, Dell

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell im Visier von Wirtschaftsprüfern

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *