Shuttle bringt Deluxe-Barebone mit HDMI

XPC-Modell SG33G6 Deluxe ab Ende September für 435 Euro erhältlich

Shuttle hat den XPC-Barebone SG33G6 Deluxe mit Intel-G33-Chipsatz vorgestellt. Er verfügt über eine HDMI-Schnittstelle mit HDCP-Unterstützung und 8-Kanal-HD-Audio mit DTS-Connect-Zertifizierung. Der Ton kann über HDMI oder SPDIF ausgegeben werden.

Das System wird ohne Speicher, Prozessor und Laufwerke ausgeliefert. In den CPU-Sockel 775 passen Single-, Dual- und Quad-Core-Prozessoren von Intel mit einem Frontsidebus von maximal 1333 MHz. An Arbeitsspeicher unterstützt der SG33G6 Deluxe bis zu 4 GByte DDR2-RAM mit 800 MHz. Die Bilddarstellung übernimmt ein Intel-GMA-3100-Grafikprozessor, der außer der HDMI-Schnittstelle (DVI über mitgelieferten Adapter) auch noch einen VGA-Ausgang ansteuert.

Das schwarze Gehäuse des SG33G6 Deluxe ist aus gebürstetem Aluminium. Die Frontblende des Barebones beherbergt einen Fingerabdruck-Scanner. Bluetooth 2.0 und USB-Speed-Link sowie integriertes WLAN und eine Gigabit-Netzwerkkarte sind ebenfalls an Bord. Auch Firewire- und E-SATA-Anschlüsse sind vorhanden.

Ein 300-Watt-Netzteil versorgt den Rechner mit Strom. Ein PCI-Slot und ein PCI-Express-x16-Steckplatz ermöglichen den Einbau einer zusätzlichen Grafikkarte oder anderer Komponenten wie TV-Karten.

Der XPC Barebone SG33G6 Deluxe ist ab Ende September für 435 Euro erhältlich. Shuttle gewährt zwei Jahre Garantie.

Shuttle XPC Barebone SG33G6 Deluxe
Shuttle XPC Barebone SG33G6 Deluxe entschlüsselt HDCP und bietet 8-Kanal-Sound (Bild: Shuttle).

Themenseiten: Hardware, Shuttle

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Shuttle bringt Deluxe-Barebone mit HDMI

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *