Neuer Core Switch von Procurve Networking by HP

Die Netzwerker von Hewlett-Packard wollen dem Marktführer Cisco weiter tapfer Marktanteile abjagen. Der Switch 8212zl und das Wireless Edge Services zl-Modul sollen dabei helfen.

HP ist derzeit das einzige der großen vier IT-Unternehmen, das sich noch eine eigene Netzwerk-Tochter leistet. IBM hat seinen Netzbereich schon vor Jahren unter Lou Gerstner geschlossen. Dell und Sun Microsystem hatten kein Glück mit ihren Bemühungen. Die Netzwerker von Hewlett-Packard dagegen wollen dem Marktführer Cisco weiter tapfer Marktanteile abjagen. Die Kommunikations-Switches sind unter ihrem Namen Procurve allerdings wenig bekannt. Selbst die Kunden sprechen nur von HP-Geräten. Doch das scheint dem kleinen Erfolg keinen Abbruch zu tun.

Nach den Zahlen der Marktforscher von Dell´Oro hatte HP Procurve im 2. Quartal 2007 im Wirtschaftsgebiet EMEA (Europa, Mittlerer Osten Afrika) nach dem Marktführer für Enterprise Switches, Cisco mit 49,1 Prozent, einen Marktanteil von 15,7 Prozent. Mit diesem zweiten Platz mutierte HP zu einem Herausforderer von Cisco vor allem bei mittelständischen Unternehmen. Weitere Mitbewerber wie Nortel (4,8 Prozent), 3Com (8,8 Prozent) und Extreme (1,4 Prozent) lagen noch deutlicher hinter Cisco.

Im Rahmen dieses Wettbewerbs hat HP Procurve gerade einen neuen Core Switch vorgestellt. Nach eigenen Angaben ist dies branchenweit der erster seiner Art mit 30 Jahren Garantie. Das Modell ist ein neuer Hochleistungs-Core-Switch mit passendem WLAN-Service-Modul. Die Modellnamen lauten: Switch 8212zl und Wireless Edge Services zl-Modul. Das Basis-System für den Switch 8212zl kostet 19.999 Euro, das Wireless Edge Services zl-Modul 4499 Euro.

Der Switch ist nach Aussagen des deutschen Entwicklungs-Managers Peter Schaudeck speziell für Enterprise-Kunden konzipiert. Die dazu nötigen Chips basieren auf der von HP entwickelten Pro Vision ASIC-Technologie. Beide neuen Produkte sind ab sofort verfügbar.

Wie für die meisten Procurve-Produkte gewährt das Unternehmen auch auf den 8212zl-Switch und das Wireless zl-Modul lebenslange Garantie. In der Bundesrepublik Deutschland, wo die Lebensdauer genauer definiert werden muss, bedeutet das 30 Jahre. Die statistische Lebensdauer dieser Produktgruppe liegt nach Angeben des Procurve-Chefs bei etwa 12 Jahren.

Die Garantie auf den Switch sichert den Austausch am nächsten Werktag (in fast allen Ländern verfügbar) sowie Telefon- und E-Mail-Support. Zudem bietet das UNternehmen lebenslange Software- und Firmware-Updates für seine Produktlinie.

Themenseiten: Breitband, HP, IT-Business, Technologien

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neuer Core Switch von Procurve Networking by HP

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *