Arcor sperrt Porno-Sites

Arcor hat den Zugang zu zahlreichen Porno-Websites gesperrt. Beispielsweise sind die Adressen Sex.com und Youporn.com nicht mehr über den Internet-Provider erreichbar.

Angeblich habe ein Konkurrent der Angebote beanstandet, dass Sex.com und andere Sites mit Adult-Inhalten keine nach deutschem Recht zwingende Altersverifikation betrieben und somit gegen das Verbot der Verbreitung pornografischer Schriften verstoßen habe. Arcor sehe sich daher gezwungen, den Zugriff auf die Seiten bis zur juristischen Klärung freiwillig zu unterbinden.

Wikipedia zufolge verzeichnet Youporn mehr als 2 TByte Traffic pro Tag. Da verwundert es nicht, dass die Konkurrenz empfindlich reagiert und auf diesem Weg versucht, den eigenen Umsatz zu steigern. Arcor hat es jedenfalls bis dato versäumt, seine Kunden über die Blockade zu informieren.

Neueste Kommentare 

15 Kommentare zu Arcor sperrt Porno-Sites

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. September 2007 um 17:58 von Tommy bei Rhein

    alternative gibt es auch
    bei

    freeporn dann to dahinter

  • Am 11. September 2007 um 18:31 von der, den man lieber nicht kennt

    youpron, arcor, dickes lol
    via proxy kann man weiterhin das material von youporn betrachten ;)

    • Am 16. September 2007 um 15:29 von magiato

      AW: youpron, arcor, dickes lol
      Hallo, könntest du mir erklären wie man den Proxy einrichtet? Ich bin da leider etwas unbewandert. Ich finde es einfach unverschämt von Arcor, das es mein Surfverhalten beschneidet. Wer weiss was da noch kommt. Und wenn dann über Proxy alles geht, dann muss ich mir so etwas nicht gefallen lassen.
      LG mag

  • Am 11. September 2007 um 21:49 von Pietje Maijsenboom

    http://www.Anti-Arcor.dl.am & Webseitensperre.dl.am
    Eine Absolute Frechheit.
    Ich habe denen das passende Geschrieben.

    Leider würde dieses den Rahmen hier sprengen.

    Wie ich regiert und was geschrieben habe erfahrt ihr auf:
    Webseitensperre.dl.am oder auf Anti-Arcor.dl.am

    Diskussionsstoff gibts genug.

    Was macht Ihr dagegen? Wie verhaltet Ihr euch?
    Werdet Ihr das Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen? All das das würden auch viele andere Arcor Nutzer gerne Wissen.

    Also helft einander. Visit us.

    euer Pietje

    • Am 12. September 2007 um 17:56 von Rainer Gaiß

      AW: http://www.Anti-Arcor.dl.am & Webseitensperre.dl.am
      Ich habe mein Sonderkündigungsrecht bereits geltend gemacht.

      • Am 12. September 2007 um 19:27 von Eugen G.

        AW: AW: http://www.Anti-Arcor.dl.am & Webseitensperre.dl.am
        Das Sonderkündigungsrecht gilt dann aber nur für den Internetanschluss, jedoch nicht den Telefonanschluss, oder?

        • Am 18. Januar 2008 um 20:51 von Ralf

          AW: AW: AW: http://www.Anti-Arcor.dl.am & Webseitensperre.dl.am
          Hallo,

          Arcor hat die Seiten gesperrt, weil sie dazu verdonnert wurden.

          @Lazlo: das mit dem Jugendschutz mag schon sein. Geklagt hat aber ein Pornoversender, es geht einfach ums Geld und um Konkurrenz.

          Tschau

          R

  • Am 11. September 2007 um 22:50 von Hubbe

    Arcor zensiert?
    Arcor soll sich doch da mal bitte raushalten. Wo kommen wir da denn hin?

  • Am 12. September 2007 um 19:31 von Ackermann

    Zensur
    Die Sache ist doch, egal ob Porno oder etwas anderes, was bildet sich so ein Provider eigentlich ein, mir vorzuschreiben, welche Seiten ich mir über ihn angucken darf und welche nicht. Was passiert denn wenn der Springer-Konzern hoheit über einen Provider bekommt, dürfen wir dann nur noch die Lügen der Hysterie-Presse lesen und z.B. Bildblog wird gesperrt? Ach ja, allen Arcor Usern sei versichert, dass die Seiten über JAP selbstverständlich zu erreichen sind, ihr Schlaumeier von Arcor…..

  • Am 14. September 2007 um 1:51 von Laszlo

    AW an alle wegen Arcor sperrung
    Ich finde die sperrung dieser seiten gut. Fakt ist das die leute die solche seiten nötig haben nur an sich denken. Es hat einen Grund warum diese seiten gesperrt sind. Sonst wird auf der Presse rumgehackt, und jetzt hat die Presse recht ohne das hinterfragt wird…sehr widersinnig.Jetzt wo die Triebe vieler Männlichkeiten nicht mehr befriedigt werden können sind alle Mittel recht.Das lustige daran ist ja das viele dieser Männer Frauen haben und die nicht mal was von den Aktivitäten Ihrer Männer wissen.
    Kleiner TIPP liebe Männer, evtl auch ein Paar Frauen: Haltet euch an euren Partner und denkt mal an die Kinder die mit solchen Sachen Konfrontiert werden.
    Ps, Die Sperrung ist keine Zensur, sondern nur eine Prüfung des Jugenschutzes auf diesen Seiten.

    • Am 14. September 2007 um 16:58 von M.S.

      AW: AW an alle wegen Arcor sperrung
      Das ist ein Trollversuch, oder?

      Schlecht gemacht

  • Am 16. September 2007 um 9:56 von dr.bums

    LÖSUNG!
    einfach im browser unter proxy: porn.piratenpartei.de und bei port: 3128 eingeben.

    findige freeks haben einfach kurzerhand eine proxyumleitung zu den seiten hergestellt. ;)

    viel spaß beim pornoguckn…

  • Am 20. September 2007 um 14:27 von S.R.

    So ein Blödsinn hab ich ja schon lange nicht mehr gelesen…
    Es weder Arcor noch sonst Jemanden an, welche Seiten man sich ansieht. Wenn ein Mann sich die Pornoseiten ansehen will, dann ist das sein gutes Recht – unabhängig von der Moralvorstellung einiger Leute.

  • Am 25. Oktober 2007 um 19:57 von Deadrabbit

    You Porn
    Clever von Arcor so gewinnt man bestimmt Kunden . Meint arcor wirklich das das die einzigste Seite im internet ist wo man ohne alterscheck rein kommt .Wenn jemand sowas sehen will dann findet er es auch you porn ist eine seite von vielen das ist so lächerlich

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *