Capgemini liefert Support für Google Apps

Kooperation ermöglicht die Nutzung der webbasierten Office-Suite als SaaS-Angebot

Google hat eine Kooperation mit Capgemini geschlossen, nach der das Consulting-Unternehmen Firmenkunden bei der Installation und Einrichtung der Premier Edition von Google Apps unterstützen wird. Google will das Anwendungspaket bereitstellen und hosten. Die webbasierte Office-Suite enthält unter anderem Applikationen für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Kalender und E-Mail.

Capgemini soll Firmen dabei helfen, Google Apps optimal an die eigenen Bedürfnisse und Unternehmensprozesse anzupassen. Googles Ziel ist es, die Premier Edition seiner Office-Suite für Enterprise-Kunden als Software-as-a-Service-Modell (SaaS) anzubieten.

Mit der neuen Parterschaft startet Google erstmals einen größeren Angriff auf Microsofts Business-Kunden. Eigenen Angaben zufolge betreut Capgemini bereits über eine Million Firmenrechner.

Themenseiten: Business, Capgemini, Google, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Capgemini liefert Support für Google Apps

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *