HP stellt kompakten Fotodrucker mit Touchscreen vor

Photosmart A626 ab sofort für 180 Euro erhältlich

Hewlett-Packard hat einen kompakten Fotodrucker mit 12-Zentimeter-Touchscreen vorgestellt, mit dem sich Fotos nicht nur ausdrucken, sondern auch direkt am Gerät auswählen und individuell gestalten lassen. Der Photosmart A626 ist ab sofort für knapp 180 Euro erhältlich.

Auf dem Touchscreen können Bilder mithilfe eines Stiftes beispielsweise mit handschriftlichen Notizen oder Zeichnungen versehen werden. Darüber hinaus stehen über 200 Ränder, Grafiken und Cliparts zur Verfügung. Durch eine Direkttaste lassen sich auch rote Augen korrigieren.

Die maximale Druckauflösung des A626 beträgt 4800 mal 1200 dpi. Er druckt Fotos in den Formaten 10 mal 15, 13 mal 18 und 10 mal 30 Zentimetern. Ein Bild im Standardformat 10 mal 15 liegt HP zufolge nach 39 Sekunden in Entwurfsqualität im Ausgabeschacht. Für die beste Qualitätsstufe benötigt der Drucker doppelt so lange.

Zur Standardausstattung des A626 zählen 64 MByte interner Speicher, eine Papierzuführung für bis zu 20 Blatt, integrierte Speicherkarten-Steckplätze, ein Pictbridge- sowie ein USB-2.0-Anschluss. Optional ist auch ein Bluetooth-Adapter erhältlich, mit dem sich Fotos beispielsweise drahtlos vom Handy auf den Drucker übertragen lassen.

HP Photosmart A826
Der Photosmart A626 ist ab sofort für rund 180 Euro erhältlich (Bild: HP).

Themenseiten: Hardware, Hewlett-Packard

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP stellt kompakten Fotodrucker mit Touchscreen vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *