HP stellt A3-Bürodrucker vor

Officejet K7100 schafft bis zu 25 Seiten pro Minute

HP bringt mit dem Officejet K7100 einen Büro-Tintenstrahldrucker für das Format A3. Er schafft bis zu 25 Schwarzweiß-Seiten pro Minute.

Die maximale Druckauflösung in Farbe beträgt 4800 dpi. Bei Schwarzweiß-Druck schafft der K7100 1200 dpi. Im Entwurfsmodus bedruckt das Gerät pro Minute bis zu 25 Seiten in Schwarzweiß und bis zu 20 Seiten in Farbe. Ein ganzseitiges Foto dauert 2:30 Minuten. Das monatliche Volumen liegt laut Hersteller bei maximal 5000 Seiten. Eine Duplexeinheit gibt es als Add-On zu kaufen.

In die Papiereinführung passen 150 Seiten. Die Ablage fasst 100 Seiten. Zusätzlich verfügt der Officejet über eine separate Papierzufuhr auf der Rückseite des Gerätes. Das maximale Papiergewicht beträgt 280 Gramm pro Quadratmeter.

Der K7100 informiert den Benutzer über die Patronenfüllstände. Ein integrierter Backup-Modus sorgt dafür, dass ein gestarteter Druckauftrag auch bei fast leerer Patrone noch zu Ende geführt wird. Funktionen wie Posterdruck und Randlosdruck werden ebenfalls unterstützt.

Angeschlossen wird der Drucker über USB oder den Parallelport. HP gibt ein Jahr Garantie, mit dem HP Care Pack kann sie jedoch auf bis zu drei Jahre erweitert werden. Der Officejet K7100 ist ab September für 299 Euro erhältlich.

Themenseiten: Hardware, Hewlett-Packard

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP stellt A3-Bürodrucker vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *