Xensource liefert Hypervisor auf Flash-Speicher an OEMs

Embedded-Variante ermöglicht Server mit eingebauter Virtualisierung

Mit der Xen Express OEM Edition bietet Xensource jetzt eine Embedded-Version seines Hypervisors Xen an. Damit stellt der kürzlich von Citrix übernommene Virtualisierungsspezialist seine Hypervisor-Technologie inklusive Host-Betriebssystem in einer OEM-Version auf einem Flash-Speichermodul zur Verfügung.

Mit dieser Version können Serverhersteller ihre Systeme mit von Haus auf integrierter Virtualisierung ausstatten. Virtuelle Systemimages im Xen-, Microsoft- und Vmware-Format lassen sich so ohne weitere Softwareinstallation direkt auf dem Server ausführen. Xen Express OEM Edition darf kostenlos genutzt werden und ist kompatibel mit Xen Enterprise 4.

Themenseiten: Software, Xensource

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Xensource liefert Hypervisor auf Flash-Speicher an OEMs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *