Microsoft bessert Windows Home Server nach

Aktualisierte Tools sollen Einrichtung vereinfachen

Noch vor Auslieferung der ersten Systeme bessert Microsoft sein neues Betriebssystem Windows Home Server nach. Das Entwicklungsteam teilt im offiziellen Blog mit, dass im September per Windows Update mehrere Aktualisierungen bereitgestellt werden sollen.

Im Mittelpunkt steht offenbar eine einfachere Einrichtung von Windows Home Server. Ein Vertreter von Microsoft sagte gegenüber der Site „We Got Served“, dass unter anderem das Setup des Remote-Zugriffs verbessert und Firewall-Konflikte minimiert würden.

Hewlett-Packard hat derweil angekündigt, die Auslieferung des Mediasmart Server in den USA zu verschieben, um das Gerät gleich mit den Neuerungen anbieten zu können. Der Heimserver kommt erst Anfang 2008 auf den deutschen Markt.

Themenseiten: Microsoft, Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Microsoft bessert Windows Home Server nach

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. September 2007 um 17:22 von M.W.

    64 Bit Connector CD ???
    Gibt es denn schon eine 64-bit Connector CD oder schaut man als 64Bit Vista User nach wie vor in die Röhre ??? Denn ohne diese Connector CD ist der Home Server nicht richtig nutzbar.

    • Am 28. September 2007 um 17:18 von Sascha

      AW: 64 Bit Connector CD ???
      Microsoft scheint nicht logisch zu denken. In der heutigen PC-Zeit kommt amn an 64Bit nochtmehr vorbei da jeder Prozessor ja schon 64Bit ist. Aber was den Microsoft-Support hierzu angeht schlafen die ncoh etwas. Warte mal ab bis nächstes Jahr da kommt bestimmt eine 64Bit Connector Version raus. Früher denk cih nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *