Beta von Opera Mini 4 mit konfigurierbaren Suchmasken

Vorabversion bietet eine neue Oberfläche für Blackberrys

Opera hat eine neue Betaversion seines Browsers für PDAs und Smartphones, Opera Mini 4, veröffentlicht. Vor allem Blackberry-Besitzer sollen durch eine verbesserte Oberfläche von dem Update profitieren.

Neu sind auch eine Startseite mit konfigurierbaren Suchmasken sowie ein Querformats-Modus für übersichtlichere, aber weniger detaillierte Darstellung. Außerdem enthält die neue Version des mobilen Browsers die Möglichkeit, der Startseite eine frei festlegbare Suchmaschine hinzuzufügen. Die neue Betaversion lässt sich von der Hersteller-Homepage herunterladen.

Themenseiten: Opera, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Beta von Opera Mini 4 mit konfigurierbaren Suchmasken

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *