Microsoft startet Live Maps in Deutschland

Der lokale Suchdienst bietet von fast 100 Städten 45-Grad-Luftbilder

Live Maps ist jetzt als Betaversion auch in Deutschland verfügbar. Microsofts Kartendarstellungen erlauben die Suche nach zahlreichen Unternehmen, Geschäften und Dienstleistern Deutschlands – fast 100 Städte mit 45-Grad-Luftbildern sind live. Weitere Orte sollen hinzukommen.

Die Suchergebnisse liefert Suchen.de. Sie setzen sich zusammen aus einer Mischung von Auskunftsdaten und gecrawlten, lokalisierten Internetdaten. Somit lässt sich sowohl die reale Firmenanschrift als auch die virtuelle URL-Adresse von Unternehmen, Dienstleistern und Händlern auf einen Blick anzeigen.

Bei der ortsbezogenen Suche findet man spezielle Anbieter nicht nur über Branchenbegriffe, sondern zukünftig auch über Produktbezeichnungen. Die Suchergebnisse präsentiert Live Maps in einer Trefferliste und in einer Kartenansicht. Das Kartenmaterial stammt von den Microsoft Services Virtual Earth und Mappoint. Die User haben die Wahl zwischen vier Ansichten: Straßenkarten, Luft- beziehungsweise Satellitenbild (senkrechte Draufsicht), Hybrid-Ansicht (Luftbilder mit eingeblendeten Straßennamen) und „Bird’s Eye“-Ansicht (hochauflösende Fotos aus der Vogelperspektive). Im Laufe des Herbstes beabsichtigt Microsoft, die neue lokale Suche auch über einen Reiter Maps in Live Search zu integrieren.

Themenseiten: Microsoft, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Microsoft startet Live Maps in Deutschland

Kommentar hinzufügen
  • Am 31. August 2007 um 13:14 von Sebastian Gebhard

    API?
    Ich benutze derzeit die Google Maps API gewerblich für ein Branchenbuch einer Kleinstadt. Die Satellitenbilder sind dafür aber nicht zu gebrauchen. Die Satellitenbilder von Live Maps hingegegen sind dort und in vielen anderen kleineren Orten sehr gut!
    Wenn bald eine ähnlich leistungsstarke API angeboten wird, dann geht Live Maps vor Google Maps in Führung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *