Nokia stellt vier neue Handys vor

Mobiltelefone für Musik und Spiele kommen im vierten Quartal

Nokia hat heute in London vier neue Handys vorgestellt, deren Schwerpunkt auf der Unterhaltung liegt. So bietet jedes dieser Geräte spezielle Bedienelemente für Musik oder Spiele, ein großes Display und längere Akku-Laufzeiten. Ausgeliefert werden alle vorgestellten Handys im vierten Quartal dieses Jahres. Die Preisspanne für die neuen Mobiltelefone liegt zwischen 268 und 666 Euro.

Das Nokia N81 beherrscht UMTS sowie WLAN und hat spezielle Musik- und Spieletasten. Die Oberfläche und die Tasten, die bei Benutzung aufleuchten, sind poliert. Der Preis für das N81 liegt bei 428 Euro, für eine Variante mit 8 GByte Speicher bei 512 Euro.

Mit dem N95 8GB hat Nokia eine neue Variante des Nokia N95 vorgestellt. Neben den bekannten Ausstattungsmerkmalen wie einer 5-Megapixel-Kamera und einem integrierten GPS-Modul mit Unterstützung für A-GPS, WLAN und HSDPA bietet es jetzt 8 GByte internen Speicher. Außerdem neu ist das 2,8 Zoll große Display mit einer Diagonalen von 7,1 Zentimetern. Der Preis soll bei etwa 666 Euro liegen.

Drittes neues Gerät ist das 9,9 Millimeter flache und 71 Gramm schwere Nokia 5310 Xpressmusic mit einem Gehäuse aus Aluminium. Auch dieses Handy hat spezielle Musiktasten. Das mit einer 2-Megapixel-Kamera und 2 Zoll großem Display mit 16,7 Millionen Farben ausgestattete Handy wird für 268 Euro angeboten.

Das Nokia 5610 Xpressmusic verfügt über eine eigene Musik-Slider-Taste, die sich mit einer leichten Bewegung des Daumens bedienen lässt. Seitliche Elemente aus Aluminium ergänzen das in glänzendem Schwarz gehaltene Handy. Das Display ist 2,2 Zoll groß und bietet 16,7 Millionen Farben. Weitere Features sind UMTS, eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz. Laut Nokia sollen mit dem 5610 bis zu 22 Stunden Musikwiedergabe möglich sein. Auch diese Handy kommt voraussichtlich im vierten Quartal in den Handel und soll dann etwa 357 Euro kosten.

Nokia N81 8GB und N95 8GB

Nokia 5310 Xpressmusic und Nokia 5310 Xpressmusic

Themenseiten: Nokia, Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia stellt vier neue Handys vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *