Sony stellt Full-HD-fähigen Imac-Konkurrenten vor

Vaio LT PC-TV kommt mit 22-Zoll-Display und Intel-Core-2-Duo-CPU

Sony hat einen Full-HD-fähigen Multimedia-PC vorgestellt, der Apples Imac Konkurrenz machen könnte. Der Vaio LT PC-TV besitzt einen 22-Zoll-Widescreen, der in einem Glasrahmen untergebracht ist.

Die Kombination aus Fernseher und PC arbeitet mit einem Intel-Core-2-Duo-Prozessor, 2 GByte RAM und einer laut Sony „großzügig bemessenen“ Festplatte. Als Grafiklösung kommt ein bisher nicht benannter Onboard-Chip zum Einsatz.

Zur Standardausstattung des Vaio LT PC-TV zählen unter anderem WLAN (802.11b/g/n), eine integrierte 1,3-Megapixel-Webcam, ein Dual-Layer-DVD-Brenner, eine Fernbedienung, eine passende Funktastatur und eine kabellose Maus sowie Windows Vista Home Premium. Das Spitzenmodell VGC-LT19U liefert Sony in den USA mit einem Blu-ray-Brenner und Windows Vista Ultimate aus.

Die Fernseh- und Computerfunktionen des All-in-One-Rechners sind Sony zufolge unabhängig voneinander nutzbar. Mit dem in der US-Version verbauten Hybrid-TV-Tuner lassen sich sowohl analoge als auch digitale Fernsehsignale betrachten und aufzeichnen. Welche Signalstandards das Gerät hierzulande unterstützen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Die Standardvariante des Vaio LT PC-TV kostet in den USA 1900 Dollar. Für das Spitzenmodell VGC-LT19U mit Blu-ray-Brenner verlangt Sony 1000 Dollar mehr. Wann und zu welchem Preis der Imac-Konkurrent in Deutschland auf den Markt kommt, steht noch nicht fest.

Sony Vaio LT PC-TV
Der Vaio LT PC-TV kann sowohl als Fernseher als auch als Computer genutzt werden (Bild: Sony).

Themenseiten: Hardware, Sony Europe Limited; Zweigniederlassung Deutschland

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Sony stellt Full-HD-fähigen Imac-Konkurrenten vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *