Trojaner tarnt sich als Youtube-Video

Anklicken eines E-Mail-Links führt zur Ausführung von Schadcode

Die Websense Security Labs warnen vor einem Trojaner, der sich als Youtube-Video tarnt. Laut dem IT-Sicherheitsunternehmen verbreitet sich der Schädling als E-Mail mit wechselnden Betreffzeilen.

Im Nachrichtentext wird der Anwender dazu aufgefordert, einen Link zu öffnen, der angeblich auf ein Youtube-Video verweist. Tatsächlich führt der Link jedoch direkt zum Trojaner mit dem Namen „video.exe“. Sobald die Datei ausgeführt wird, befällt der Schädling das System.

Detailliertere Informationen, wie man die Attacke erkennen und verhindern kann, gibt es auf der Websense-Website.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Trojaner tarnt sich als Youtube-Video

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. August 2007 um 20:55 von Mickey

    Dünn, leider…
    Der originale Artikel wurde bereits vor 3 Tagen publiziert und es sind auch nur sehr wenige Informationen vorhanden. Das Prinzip ist zudem extrem alt und es gibt aktuellere Versionen wie msdataaccess.exe oder applet.exe, die sich zusammen mit Trojanern auf tausende gehackter Server befinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *