Sandisk kündigt kompakten MP3-Flash-Player an

Sansa Clip kommt ab Herbst mit 1 oder 2 GByte Speicher

Mit dem Sansa Clip hat Sandisk für Herbst einen MP3-Player von der Größe einer Streichholzschachtel angekündigt, der über 1 oder 2 GByte Flash-Speicher verfügt. Die 2-GByte-Version wird dann in den Farben „Sleek Black“, „Candy Apple Red“, „Hot Pink“ und „Ice Blue“ für rund 60 Dollar erhältlich sein, die schwarze 1-GByte-Variante ist 20 Dollar günstiger.

Seinen Namen verdankt der Sansa Clip einem abnehmbaren Befestigungsclip an der Rückseite. Der Player besitzt ein zweifarbiges OLED-Display und einen Vier-Wege-Schalter, mit dem Playlists oder Songtitel ausgewählt werden können. Die Musikdatenbank lässt sich nach Titel, Künstler, Album oder Genre sortieren.

Zudem bietet der Sansa Clip ein integriertes UKW-Radio mit 40 voreingestellten Sendern sowie eine Diktiergerät-Funktion. Er unterstützt die Musikformate MP3, WAV, WMA und Audible (für Audiobücher) und kann sowohl DRM-geschütze als auch DRM-freie Titel abspielen. Die Akkulaufzeit gibt Sandisk mit 15 Stunden an.

Sandisk Sansa Clip
Der Sansa Clip ist voraussichtlich ab Herbst mit 1 oder 2 GByte Speicher verfügbar (Bild: Sandisk).

Themenseiten: Personal Tech, SanDisk

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sandisk kündigt kompakten MP3-Flash-Player an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *