Überarbeitetes Yahoo Mail ist ab sofort verfügbar

Webmail-Dienst ermöglicht Live-Chats ohne installiertes Instant-Messenger-Programm

Yahoo hat die überarbeitete Finalversion seines kostenlosen E-Mail-Services Yahoo Mail freigegeben. Mit der nun integrierten Instant-Messaging-Funktion können Nutzer mit allen Anwendern von Yahoo Mail, Yahoo Messenger und Windows Live Messenger chatten.

Zudem soll die finale Version des Webmail-Dienstes schneller arbeiten und über eine verfeinerte Suchfunktion sowie personalisierbare Layout-Optionen verfügen. Alternativ lässt sich aber auch weiterhin das klassische Webmail-Interface nutzen.

Zu den neuen Features des überarbeiteten E-Mail-Services zählen die Navigation über Tabs oder Vorschaufenster, ein integrierter Kalender und ein RSS-Reader. Die Nutzer können nun zudem jede E-Mail in eine IM-Nachricht umwandeln oder eine IM-Nachricht als E-Mail versenden.

Sowohl die klassische als auch die neue Version von Yahoo Mail ist kostenfrei und bietet unbegrenzten E-Mail-Speicherplatz. Die Services sind von jedem PC und Mobilfunkgerät mit Internetzugang aus verfügbar, ohne dass der Nutzer eine zusätzliche Software installieren muss.

Themenseiten: Breitband, Telekommunikation, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Überarbeitetes Yahoo Mail ist ab sofort verfügbar

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. Dezember 2007 um 0:12 von Birgit

    Yahoo mail
    Hallo, also seid das neue Mailprogramm von Yhoo da ist kann ich KEINE Mail mehr lesen geschweigedenn schicken! Da MUSS noch eine Menge gearbeitet werden daran.Es ist viel zu instabiel und verfrüht rausgekommen.Da kommt nicht mal der Explorer mit! Und das OHNE vorherige Ankündigung die Nutzer vor vollendeter Tatsachen stellen.Ein Witz! L.G. Birgit

    *solltet Sie mir antworten…ICH KANN KEINE MAIL MEHR LESEN!!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *