Rootkit-Abwehr: Feindliche PC-Übernahmen effektiv verhindern

Rootkits dienen zur Tarnung von Schadprogrammen vor Antiviren-Tools. Ein damit verseuchter PC kann von Hackern zu jedem Zweck mißbraucht werden. ZDNet hat die besten Tools ausgesucht, um Rootkits zu erkennen und abzuwehren.

Rootkits sind Sammlungen von Softwarewerkzeugen, die nach dem unerlaubten Eindringen in ein Computersystem dort installiert werden, um Prozesse und Dateien und zukünftige Logins zu verstecken. Rootkits enthalten des Weiteren Schadsoftware, die Inhalte des Systems ausspionieren möchte. Um dies zu verhindern, bedarf es einer starken Rootkit-Abwehr. Die besten Tools für diesen Zweck hat ZDNet ausgesucht.

Die umfassenden Antiviren-Suiten namhafter Hersteller enthalten auch hervorragende Werkzeuge zum Aufspüren von Rootkits. Wichtig ist eine kontinuierliche Aktualisierung der Viren- und Rootkit-Definitionsdatei. Erst damit sind die Tools in der Lage, auch relativ neue Schadsoftware zu erkennen.

Norton Antivirus ist eines der namhaftesten Tools zum Schutz des PCs vor Viren, Rootkits, Würmern und trojanischen Pferden und laut Symantec die weltweit meistverkaufte Antivirenlösung. Besonders überzeugen können die guten Leistungen in Sachen Virenerkennung und Rootkit-Aufspürung sowie die hohe Aktualität der Virendefinitionen, die durch regelmäßige Updates sichergestellt ist.

Ein weiteres starkes Programm zum Schutz vor Viren, Würmern, Rootkits, Trojanern und anderen Schadprogrammen ist Kaspersky Anti-Virus. Das Tool bedient sich bekannten Signatur-Methoden und proaktiven Technologien, die laufend alle Prozesse sowie das Verhalten von installierten Anwendungen überwachen und Rootkits und Viren mit großer Zuverlässigkeit entdecken.

Den Virenscanner mit dem roten Schirm – Antivir – gibt Avira kostenlos an Privatnutzer aus. Ein Wächter lädt sich permanent in den Arbeitsspeicher und warnt vor verdächtigen Aktionen. Antivir verfügt über einen integrierten Rootkit-Schutz, der Prozesse, Registry-Einträge sowie Dateien untersucht.

Das Antivirenkit von G-Data präsentiert sich mit einer übersichtlichen und gut zu bedienenden Oberfläche, unter der der AVP-Kernel von Kaspersky Lab seine Arbeit verrichtet. Die Such- und Erkennungsoptionen lassen sich schnell und unkompliziert konfigurieren. Das Programm besitzt zwei Virenscanner-Module (Double-Scan-Technologie) und einen neuen E-Mail-Virenblocker.

Darkspy ist ein kostenloses Tool zum Aufspüren und Entfernen von Rootkits. Die Software findet versteckte Prozesse, Treiber, Ports und Dateien dank der Kombination eigener und bewährter Techniken. Für den Schutz der Registry bietet Darkspy diverse Möglichkeiten, zum Beispiel eine On- und Offline-Analyse und eine Wiederherstellungsfunktion.

Themenseiten: Business-Software, Download-Special, Security-Praxis, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Rootkit-Abwehr: Feindliche PC-Übernahmen effektiv verhindern

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *