Lancom-Router können Telefonanlagen ersetzen

Kostenloses Firmware-Update LCOS 7.20 schaltet TK-Anlagenfunktion frei

Lancom hat ein kostenloses Firmware-Update für seine Business-VoIP-Router veröffentlicht. Mit der neuen Version 7.20 der Firmware LCOS erhalten die Lancom-Modelle 1722, 1723, 1724 und 1823 VoIP ab sofort Telefonanlagenfunktionen wie Halten, Rückfrage, Makeln, Verbinden, Anrufweiterschaltung, Gruppenrufe und Rufverteilung für lokale SIP-, ISDN- und Analog-Teilnehmer.

Amtsseitig kann eine Anbindung an ISDN-Leitungen, Analog-Leitungen, Internet-VoIP-Provider sowie über VPN an zentrale VoIP-TK-Anlagen erfolgen. Gleiches gilt für alle Lancom-VoIP-Ready-Router, bei denen die Telefonie- und TK-Anlagenfunktionen über die Lancom-VoIP-Optionen aktivierbar sind. Das Update verwandelt die Router in vollwertige SIP-Telefonanlagen mit VoIP- und ISDN-Schnittstellen.

Die Business-VoIP-Router des deutschen Herstellers bieten neben den bekannten Netzwerkfunktionen wie ADSL2+-Router, VPN-Gateway, Firewall und Fernwartung weitere ISDN-, Analog- und SIP-Schnittstellen. Sie ermöglichen so die nahtlose Integration von herkömmlichen Endgeräten wie Telefonen und Faxgeräten einerseits sowie neuen VoIP-Telefonen andererseits. Maximal können die Lancom-Router bis zu 32 VoIP-Teilnehmer bedienen. Somit sind die Geräte gut für kleinere Firmen und Niederlassungen geeignet.

Die neue Firmware LCOS 7.20 verwandelt Lancom-Router in vollwertige SIP-Telefonanlagen mit VoIP- und ISDN-Schnittstelle.
Die neue Firmware LCOS 7.20 verwandelt Lancom-Router in vollwertige SIP-Telefonanlagen mit VoIP- und ISDN-Schnittstelle.

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lancom-Router können Telefonanlagen ersetzen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *