Samsung Opto-Electronics verdoppelt Marktanteil

Digicam-Baureihe NV Premium gilt als wichtiger Erfolgsfaktor

Samsung Opto-Electronics hat nach Stückzahlen einen Gesamtmarktanteil von 7,3 Prozent erzielt und klettert somit auf Rang sechs im deutschen Digitalkameramarkt. Das belegen die Gfk-Zahlen vom Juni 2007.

Der durchschnittliche Marktanteil nach verkauften Geräten für das erste Halbjahr 2007 betrug 6,3 Prozent. Damit konnte der Kamerahersteller seinen Gesamtmarktanteil innerhalb eines Jahres fast verdoppeln: Im Vergleichsraum 2006 betrug dieser laut GfK noch 3,4 Prozent. Samsung selbst führt die guten Zahlen auf die konsequente Marken- und Produktstrategie zurück, die das Unternehmen seit zwei Jahren verfolgt. Dazu zählt eigenen Angaben zufolge unter anderem die Einführung und Weiterentwicklung der NV-Premiumserie mit dem blauen Ring.

Im ersten Halbjahr 2005 war Samsung mit einem Marktanteil von 2,3 Prozent gestartet und konnte ihn innerhalb von zwei Jahren um fünf Prozentpunkte ausbauen. Mittelfristig strebe das Unternehmen an, sich unter den Top-5-Anbietern im Markt zu etablieren, so Ricky L. Stewart, General Manager bei Samsung Opto-Electronics.

Themenseiten: Business, Samsung Opto-Electronics

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung Opto-Electronics verdoppelt Marktanteil

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *