Fußball-Bundesliga kommt ab Freitag in HDTV

Pro Wochenende laufen drei Partien auf Premiere HD

Der Münchner Abo-Sender Premiere plant die Übertragung einzelner Bundesliga-Spiele im hochauflösenden Fernsehformat HDTV. Pro Wochenend-Spieltag soll am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils eine Partie auf Premiere HD zu sehen sein. Bei englischen Wochen wird je ein Spiel am Dienstag und am Mittwoch auf Premiere HD übertragen.

Der Auftakt der Bundesliga-Saison 2007/2008 am Freitag mit der Partie zwischen VFB Stuttgart und Schalke 04 ist zeitgleich auf Premiere Sport im PAL-Format und auf Premiere HD in HDTV zu sehen. Am Samstag wird die Partie Bayern München gegen Hansa Rostock auch in HD ausgestrahlt. Nach derzeitigem Stand ist am Sonntag die Übertragung des Ruhrpott-Derbys Dortmund gegen Duisburg auf Premiere HD geplant.

Das HD-Angebot einzelner Bundesliga-Spiele wurde erst vor Kurzem möglich, weil der Rechteinhaber der internationalen Sendelizenzen an der Bundesliga, Bwin, dem Premiere-Plan zugestimmt hat. Die Zustimmung war nötig, da Premiere HD auch in Österreich empfangbar ist. Der bisherige Rechteinhaber der Bundesliga, Arena, strahlte im letzten Jahr keine Bundesliga-Spiele in HD aus. Lediglich IP-TV-Nutzer konnten über VDSL einzelne Spiele in HDTV sehen.

Für den Empfang von Premiere HD sind ein zertifizierter HDTV-Receiver sowie ein HD-fähiges TV-Gerät nötig. Das Abo kostet bei einer Laufzeit von zwei Jahren pro Monat 9,99 Euro. Für sämtliche Spiele der Fußball-Bundesliga – allerdings nur im PAL-Format – verlangt Premiere monatlich 19,99 Euro.

Themenseiten: Business, HDTV, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Fußball-Bundesliga kommt ab Freitag in HDTV

Kommentar hinzufügen
  • Am 7. August 2007 um 17:32 von admin@dbox2-images

    Fußball-Bundesliga kommt ab Freitag in HDTV
    Ab Freitag noch keine Fußball-Bundesliga in HDTV in Kabelnetzen von Unitymedia.atsächlich verzögert sich die Aufschaltung der HDTV-Signale von Premiere offenbar um unbestimmte Zeit. Gegenüber einem Leser der S+K war von "technischen Problemen" die Rede, die Unitymedia-Pressestelle bestätigte am Dienstag, dass derzeit zwar intensive Gespräche über die Details der Einspeisung zwischen den Anbietern geführt würden, ein konkreter Starttermin aber noch nicht feststehe. Im Internet haben unterdessen 130 Betroffene eine Online-Petition unterzeichnet.

    zu lesen bei Sat-Kabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *