Video: Windows Vista und seine Tücken

ZDNets leitender Redakteur David Berlind ärgert sich über eine Vista-Fehlermeldung

In ZDNets sogenanntem Technology Shakedown demonstriert Redakteur David Berlind eine Windows-Vista-Funktion, die er gerne geändert gesehen hätte. Das Feature warnt den Anwender vor einem blockierten Programm, allerdings ist es in der Folge für den User schwierig auszumachen, um welche Anwendung es sich handelt. Die Fehlermeldung lässt den Anwender ins Leere laufen. In dem Video verleiht Berlind seinem Ärger über das wenig intuitive Feature Ausdruck.


[legacyvideo id=0]

Weitere aktuelle Mitschnitte sind im Video-Bereich von ZDNet zu finden.

Themenseiten: Microsoft, Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

15 Kommentare zu Video: Windows Vista und seine Tücken

Kommentar hinzufügen
  • Am 2. August 2007 um 19:09 von Michael Braun

    Rechtsklick hilft ;-)
    Auch wenn dort "click" steht, kann man mit einem Rechtskick ein Menü aufrufen, das dann auch das geblockte Programm anzeigt.

    • Am 2. August 2007 um 20:19 von Lutz

      AW: Rechtsklick hilft ;-)
      Na ja wie benutzerfreundlich doch Vista ist. Klasse Informationen und super Handling. Ich kann das den Bastlern nur empfehlen. Fehlersuche mit schwarzer Binde vor den Aufgen entspricht genau diesem Verhalten. Ein neues Windowsspiel. ;-))

      • Am 2. August 2007 um 21:26 von Müde

        AW: AW: Rechtsklick hilft ;-)
        Wie unnütz deine Kommentare doch jeweils sind, lieber Lutz. Aber du gibst nicht auf! Eisern trollt er weiter. Durchhaltevermögen hast du ja. Bin ja nicht der erste, der dir sowas schreibt.

        Eigentlich auch unnütz :-)

        • Am 2. August 2007 um 23:11 von Sceezy

          AW: AW: AW: Rechtsklick hilft ;-)
          Hey Müde,
          schonmal was von freier Meinungsäußerung gehört?!
          Dein Kommentar hatte nicht mal ansatzweise soviel Sinn wie der von Lutz!

          Damit meiner nicht deinem gleich kommt, hier mein Kommentar zum Video:

          Ich finde die Benutzerfreundlichkeit im vergleich zu WinXP einfach grauenhaft.
          Wenn man sich leicht aufregt, schlecht die Beherrschung und Nerven verliert oder ein schwaches Herz hat, sollte lieber nicht zu Vista greifen. Ansonsten bedeutet das den sicheren Tot für einen selbst oder für die Hardware ;)

          Gruß

          • Am 3. August 2007 um 2:24 von Kinch

            AW: AW: AW: AW: Rechtsklick hilft ;-)
            Freie Meinungsäußerung beeinhaltet auch die Freiheit die Meinung anderer zu kritisieren.
            Wenn du keine Kritik zu deiner (oder anderer Leute) Kritik lesen willst, kannst du deine Meinung in deinen eigenen vier Wändern äußern.
            Und Kritik an Lutz Beitrag war völlig berechtigt, da außer sinnlose Polemik keine verwertbare Information enthalten war.
            Gleiche könnte man denke ich auch, über deinen Beitrag sagen. Und ich persönlich nehme einfach an, dass du den Bedienungskomfor deshalb im Vergleich zu XP so schlecht findest, weil du mehr Übung mit XP hast.

          • Am 3. August 2007 um 8:25 von Lutz

            AW: AW: AW: AW: AW: Rechtsklick hilft ;-)
            Na genug Dampf abgelassen. Wenn Du so begeistert von Windows bist na dann nutz es doch. Die Fehlermeldungen von Windows kennst Du sicher aus dem eff-eff. Eine konkrete Angabe was nicht funktioniert ist Glückssache bei MS. Bei XP ist zum Beispiel die Online Hilfe eine echte Katastrophe. Jetzt wirst Du sicher sagen der Kommentar ist für die Katz. Ist mir aber egal, da ich von Egomanen nichts halte. (nebenbei ich hab auch ein Windows Notebook und kenn mich vielleicht besser mit der Materie aus als Du denkst.)

          • Am 5. August 2007 um 20:17 von Michael Braun

            AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rechtsklick hilft ;-)
            Leute… sind hier denn nur noch Kinder unterwegs?
            Wer Vista scheiße findet, muss es nicht nutzen. Wieso bricht bei jedem Bericht über Vista gleich ein halber Krieg aus?

          • Am 6. August 2007 um 13:04 von Müde

            AW: AW: AW: AW: AW: AW: Rechtsklick hilft ;-)
            Na ich habe doch auch zugegeben, dass mein Kommentar unnütz ist!
            Lutz, habe nirgends die Vermutung angestellt, dass du von Windows keine Ahnung hast. Nicht mal unterstellt habe ich das.

            Ich habe echt von dir noch nie was konstruktives gelesen. Ist ja ok wenn du kein MS Fan bist aber dann schreibe wenigstesn was, worauf man antworten kann. Ok, ich kann deine Posts natürlich auch "überlesen".

  • Am 2. August 2007 um 22:31 von Christian Schuglitsch

    Mal auf Flash verzichten
    damit man sich den Kram auch mit jedem Videoplayer wie vlc in gängigen Formaten wie mpg anschauen kann, ohne sich den Adobe Werbebannerplayer installieren zu müssen – mir kommt der Schrott nicht mehr auf die Platte.

  • Am 3. August 2007 um 1:04 von The_Boss

    da stand Run Program
    … der Dussel hätte das Programm nur starten müssen , ausserdem öffnet sich sich das Menü wenn man mit der Maus über Run blocked Programm geht und dort kann man lesen um welche EXE es sich handelt.
    Wegen so ein eher kleinen Schönheitsfehler eine ganze Videonews zu machen grenzt für mich an Vistabashing , man könnte sicher bei Linux einiges kritisieren wo der Laie nicht weiterkommt das reicht für ein ganzes Videoarchiv aber es macht keiner weil es ist ja nicht Microsoft oder Vista wo Bashing schon fast zur Kultur gehört.

    • Am 3. August 2007 um 2:20 von Kinch

      AW: da stand Run Program
      Und weil man für Vista eine Menge Geld bezahlt, und daher auch einen legitimen Anspruch auf eine halbwegs intuitive Bedienung hat.
      Aber ansonsten nervt mich das kindische Microsoft-Bashing auch so langsam.

    • Am 3. August 2007 um 8:27 von Lutz

      AW: da stand Run Program
      Warum wird die blockierte Applikation nicht gleich beim Namen genannt. So muss sich jeder erst durch den Dschungel arbeiten um vielleicht mal eine Antwort zu finden. Das ist keine Nutzerfreundlichkeit sondern Zeichen der MS-Arroganz.

  • Am 3. August 2007 um 10:41 von overfiend

    das entscheidende fehlt
    der entscheidende fehler wird im video gar nicht angesprochen:

    wenn ich das programm, dass die meldung ausgelöst hat, ausgemacht habe, dann kann ich vista nicht sagen, dass es dieses programm bitte in zukunft nicht mehr blockiert und dass dieses programm sauber und in ordnung ist.

    das finde ich viel schlimmer

  • Am 4. August 2007 um 0:03 von Ruedi

    Gibts das auch auf Deutsch?
    Eine grosse deutsche Webseite und das Video ist Englisch.
    Toll, denken die eigentlich jeder der einen PC hat, versteht und spricht fliessend Englisch?

  • Am 10. August 2007 um 18:39 von Hunger Karl-heinz

    vista
    soviel klicks und bestätigungen wie bei vista,-jeder mista muss beklicktsta werden. katastro-vista!!
    bekam einen nagelneuen
    labtop geschenkt als meine freundin in tränen ausbrach und mit vista nicht mehr weiterkam. sie konnte das gerät nicht mehr sehen. selber hab ich ebenfalls festgestellt: es ist eine zumutung.
    vista runter,xp drauf, der lap läuft super! noch besser geht’s mit dem 2000 pro !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *