T-Mobile startet Web’n’walk-Tarif Time 120

Zwei Stunden per Handy surfen für fünf Euro

Ab sofort können T-Mobile-Kunden den Tarif Web’n’walk Time 120 zum Surfen per Handy buchen. Für monatlich fünf Euro stehen dem Verbraucher 120 Minuten mobiles Internet ohne Volumenbegrenzung zur Verfügung.

Die Buchung von Web’n’walk Time 120 setzt einen bestehenden T-Mobile-Laufzeitvertrags mit einer Mindestrestlaufzeit von drei Monaten voraus. Die Mindestlaufzeit der Option Web’n’walk Time 120 beträgt drei Monate. Abgerechnet wird im 60/60-Sekunden-Takt. Die Nutzung von VoIP und Instant Messaging ist in dieser Option laut Kleingedrucktem ausgeschlossen. In einer Fußnote steht auch, dass das Restguthaben am Monatsende verfällt.

Nach Verbrauch der 120 Minuten berechnet T-Mobile 9 Cent für jede weitere Minute. Als maximale Datenraten gibt T-Mobile bis zu 384 KBit/s im Downlink und 32 KBit/s im Uplink an. Web’n’walk Time 120 ist in allen aktuellen Sprachtarifen außer den Relax-XL-Tarifen zubuchbar, da in Relax-XL-Tarifen bereits 120 Minuten für Internetnutzung inklusive sind. Auch Geschäftskunden können Web’n’walk Time 120 zu ihrem Business-Tarif hinzubuchen.

Themenseiten: T-Mobile, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Mobile startet Web’n’walk-Tarif Time 120

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *