Mehr Input fürs Handy: Mobile Eingabehilfen im Test

Die Texteingabe per Handy-Ziffernblock ist vor allem bei längeren Texten ziemlich beschwerlich. Klapp-Keyboards, Digitalstifte oder virtuelle Tastaturen können Abhilfe schaffen. ZDNet hat vier Eingabehilfen für Handys und PDAs getestet.

Die intelligente Texteingabe T9 und artverwandte Programme haben das ehemals mühsame Tippen von Texten auf Mobiltelefontastaturen schon deutlich erleichtert und vor allem beschleunigt. Doch wenn beispielsweise Außendienstmitarbeiter längere Berichte schreiben müssen, greifen sie wegen der höheren Bequemlichkeit aufgrund der größeren Tastatur dennoch auf einen Notebook zurück. Dabei gibt es Zubehör für Handys oder PDAs, die bei der Texteingabe in die kleinen mobilen Geräte helfen.

Selbst wenn ein Mobiltelefon mit QWERTZ-Tastatur ausgerüstet ist, muss das noch lange nicht heißen, dass das Tippen damit komfortabel und effizient ist. Ein unabhängiges, externes Eingabegerät kann in diesem Fall für eine erstaunliche Verbesserung sorgen. ZDNet testet zwei Klapp-Tastaturen, einen digitalen Stift sowie einen Projektor für eine virtuelle Tastatur – nicht alle Modelle sind eine wirkliche Hilfe.

Bluetooth-Tastatur Hama Keypad
Bluetooth-Tastatur Hama Keypad
Mit zunehmendem Funktionsumfang von Handys wird auch eine externe Tastatur immer sinnvoller – etwa um Texte, Tabellen und Nachrichten zu tippen. Hama zeigt mit der Bluetooth-Tastatur Keypad ein besonders kleines und schönes Exemplar.

Zum Test
Nokia Digital Pen SU-27W
Nokia Digital Pen SU-27W

Texteingabe per Stift hat Nokia schon länger im Programm. Das Besondere am Digital Pen SU-27W ist die Übertragung direkt ans Handy. So kann der Digitalstift vielleicht sogar eine tragbare Tastatur ersetzen. Ob es klappt, zeigt der Test.

Zum Test
Klapp-Tastatur Nokia SU-8W
Klapp-Tastatur Nokia SU-8W

Im Zubehörsortiment von Nokia findet sich auch die Bluetooth-Klapp-Tastatur SU-8W. Die Eingabehilfe ist schön, klein und funktionell – aber nur für Handys des gleichen Herstellers geeignet. Rentiert sich die Investition für Nokia-Besitzer?

Zum Test
Projektions-Tastatur Celluon Laserkey CL800BT
Projektions-Tastatur Celluon Laserkey CL800BT

Eine ganz besondere Möglichkeit zur Dateneingabe bietet die Laser-Tastatur Laserkey CL800BT von Celluon. Die Projektion der Tastenfelder auf den Tisch wirkt spektakulär. Wie gut ist die futuristische Tastatur aber in der Praxis?

Zum Test

Themenseiten: Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mehr Input fürs Handy: Mobile Eingabehilfen im Test

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *