Apple: Entwickler erhalten Leopard-Update

Build 9A499 soll deutlich schneller sein als die Vorgängerversion

Apple hat Entwicklern in dieser Woche eine neue Vorabversion von Mac OS X 10.5 zur Verfügung gestellt. Das meldet Apple Insider. Build 9A499 sei spürbar schneller als die im Juni verteilte Build 9A466. Allerdings enthalte die neue Vorabversion nach wie vor eine Reihe von Fehlern, berichtet das Gerüchteportal unter Berufung auf Entwicklerkreise.

Leopard alias Mac OS X 10.5 soll im Oktober auf den Markt kommen. Es bietet laut Hersteller über 300 Neuerungen, darunter 64-Bit-Unterstützung, ein Backup-Tool, Core Animation, optimierte Unterstützung für Multi-Core-Prozessoren, Boot Camp, Mail 3.0 und Safari 3.0.

Themenseiten: Apple, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple: Entwickler erhalten Leopard-Update

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *