Nokia hat für seine S60-Geräte eine Klapp-Tastatur im Programm, die per Bluetooth an die Mobiltelefone koppelt. Damit bietet Nokia vor allem professionellen Nutzern eine komfortable Eingabemöglichkeit.

Installation

Die Installation der Tastatur-Treiber ist einfach. Man legt lediglich die mitgelieferte Speicherkarte ins Telefon ein und ruft das Installationsprogramm auf. Schon nach wenigen Sekunden ist die Installation beendet und die Tastatur mit dem Mobiltelefon verbunden. Mit bis zu fünf Geräten kann die SU-8W gekoppelt werden, allerdings immer nur zu jeweils einem die Verbindung herstellen.

Ausstattung und Kompatibilität

Die Klapp-Tastatur koppelt per Bluetooth mit kompatiblen Nokia-Telefonen, die S60 verwenden. Zusätzlich müssen sie aber das Human Interface Device Profile unterstützen – damit kommen derzeit eigentlich nur Nokia-Geräte in Frage.

Die Tastatur selbst holt sich die Energie für den Betrieb der Bluetooth-Schnittstelle aus zwei AAA-Batterien, die laut Hersteller für etwa 50 Stunden Betrieb ausreichen. Um nicht unnötig Strom zu vergeuden, schaltet sich die Tastatur nach 10 Minuten ohne Eingabe genauso automatisch ab wie beim Zuklappen.

Eine ausziehbare Halterung an der Tastatur dient als Ablage für das Telefon, sodass der Schreiber seine Eingabe auf dem Display bequem kontrollieren kann.

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Für Schnelltipper: Klapp-Tastatur Nokia SU-8W

Kommentar hinzufügen
  • Am 8. Dezember 2009 um 16:54 von Kurt Walz

    Nokia Funktastatur
    Die Tastatur funktioniert nicht nur mit Nokia-Geräten, ich hab sie auch schon an einem Mac-Book betrieben.

    Was gewaltig nervt ist: die Zifferntasten fehlen; stattdessen sind über den obersten Buchstaben kleine grüne Ziffern aufgedruckt. Um eine ‚2‘ zu tippen, muss ich die grüne Funktionstaste untenhalten und ‚w‘ tippen. Als ob das nicht schon umständlich genug wäre, ist diese grüne Funktionstaste offenbar schlampigst programmiert: manchmal schaltet sie nach dem Loslassen wieder auf normale Buchstaben, manchmal aber bleibt sie ‚festgestellt‘. Dann leuchtet zwar ein schwaches grünes Lichtlein, das aber bei Tageslich praktisch unsichtbar bleibt. Wenn ich dann ‚vollwertig‘ tippe, kriege ich ‚v9ll23458g‘. Und oft merke ich das erst zwei Sätze später… sagenhaftes Konzept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *