Fünf neue 17-Zoll-Multimedia-Notebooks von Asus

Alle Modelle erscheinen im August zu Preisen zwischen 949 und 1899 Euro

Asus hat mit dem F7F das erste Modell seiner neuen Multimedia-Notebook-Reihe F7 vorgestellt. Das 17-Zoll-Gerät kommt im August für 949 Euro in den Handel.

Das F7F-7S005C arbeitet mit einem 1,86 GHz schnellen Intel-Prozessor der Core-Duo-Reihe T2130 (533 MHz Frontsidebus, 1 MByte L2-Cache), 2 GByte Dual-Channel-DDR2-RAM und einer 120 GByte großen Festplatte. Als Grafiklösung dient Intels Graphics Media Accelerator 950 Gfx mit maximal 128 MByte Shared-Memory.

Das 17,1-Zoll-Display bietet eine WXGA+-Auflösung von 1680 mal 1050 Bildpunkten. Zu den weiteren Features des F7F zählen unter anderem WLAN (802.11a/b/g), Bluetooth, eine integrierte 1,3-Megapixel-Webcam und ein Dual-Layer-DVD-Brenner.

Asus liefert das Notebook mit vorinstalliertem Windows Vista Home Premium aus. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre, inklusive Vor-Ort-Service.

Neben der F7-Serie hat Asus auch fünf neue Konfigurationen seiner A7-Reihe angekündigt. Die mit Intel-Core-2-Duo- (A7S, A7SV) beziehungsweise mit AMD-Turion-64-X2-CPUs (A7U, A7K) ausgestatteten Multimedia-Notebooks erscheinen ebenfalls im August. Sie kosten zwischen 1049 und 1899 Euro.

Asus F7F
Das Asus F7F kommt im August für 949 Euro in den Handel (Bild: Asus).

Themenseiten: Asus, Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fünf neue 17-Zoll-Multimedia-Notebooks von Asus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *