Toshiba zeigt 15,4-Zoll-Notebooks mit AMD-Technologie

Satellite A210 ab sofort zu Preisen zwischen 899 und 1199 Euro erhältlich

Toshiba hat seine Notebook-Serie Satellite A um fünf 15,4-Zoll-Geräte mit AMD-Mobile-Technologie erweitert. Die neue Reihe Satellite A210 ist ab sofort zu Preisen zwischen 899 und 1199 Euro erhältlich.

Das Spitzenmodell A210-128 arbeitet mit einem 1,8 GHz schnellen AMD-Dual-Core-Prozessor der Turion-64-X2-Reihe TL-56, 2 GByte Dual-Channel-DDR2-RAM und einer 200 GByte großen Festplatte. Als Grafiklösung dient eine ATI Mobility Radeon HD 2600 mit 256 MByte dediziertem Videospeicher.

Das 15,4-Zoll-Trubrite-TFT besitzt eine WXGA-Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten. Weitere Features der A210-Serie sind WLAN (802.11b/g), Fast-Ethernet, Firewire, Bluetooth 2.0 mit EDR, eine integrierte 1,3-Megapixel-Webcam, vier USB-2.0-Ports, ein Express-Card-Slot, ein 5-in-1-Kartenleser und ein Dual-Layer-DVD-Brenner.

Toshiba liefert die 362 mal 268 mal 39 Millimeter großen und etwa 2,7 Kilogramm schweren AMD-Notebooks mit der Home Premium Edition von Windows Vista aus. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre.

Neben der A210-Reihe hat der Hersteller darüber hinaus insgesamt sieben zusätzliche Modellkonfigurationen der Satellite-Serien L40, A200 und P200 vorgestellt. Sie sind ebenfalls ab sofort erhältlich und kosten zwischen 799 und 1699 Euro.

Toshiba Satellite A210
Das Satellite A210 ist ab sofort zu Preisen zwischen 899 und 1199 Euro verfügbar (Bild: Toshiba).

Themenseiten: Hardware, Notebook, Toshiba

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba zeigt 15,4-Zoll-Notebooks mit AMD-Technologie

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *