Acer kündigt Projektor-Technologie Color Boost an

Erste Produkte kommen im August auf den Markt

Acer hat die Einführung einer neuen Projektor-Technologie angekündigt: Color Boost wurde speziell für DLP-Projektoren entwickelt und soll die Bildqualität deutlich verbessern.

Zentrale Elemente der neuen Technologie sind ein optimiertes 6-Segment-Farbrad-Design, ein neuer Bildverarbeitungsalgorithmus und eine Lichtsteuerungstechnologie. Das 6-Segment-Farbrad enthält Segmente für die Grundfarben Rot, Grün und Blau sowie zusätzlich für die Farben Zyan, Gelb und Weiß. Durch die höhere Anzahl der Farbsegmente verdoppelt das Farbrad die Frequenzrate gegenüber 3- oder 4-Segment-Farbrädern. Dies führt dem Hersteller zufolge zu einer deutlich höheren Farbsättigung.

Der Bildverarbeitungsalgorithmus optimiert die Farbprojektion. Zusätzlich lässt sich das Farb-, Sättigungs- und Helligkeitsniveau anpassen. Die Lichtsteuerungstechnologie Unisphape, eine Osram-Entwicklung, basiert auf einer Modulation des Lampenstroms. Mithilfe der Technologien Low Pulse, Variable Plateau und Dynamic Dimming wird laut Acer sowohl eine effizientere und hellere Ausleuchtung als auch ein höherer Kontrast erzielt. Die Technologien verbessern zudem die Farbtiefe und die natürliche Bildwiedergabe.

Erste Produkte – sowohl Home-Entertainment- als auch Business-Projektoren – wird Acer im August auf den Markt bringen.

Acer Color Boost


Linkes Foto: Bildwiedergabe mir Acer Color Boost, rechtes Foto: herkömmliche Bildwiedergabe (Foto: Acer).

Themenseiten: Acer, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Acer kündigt Projektor-Technologie Color Boost an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *