Secude veröffentlicht neue Version von Secure Mail

E-Mail-Verschlüsselungslösung eignet sich für Office 2007 und Exchange Server 2007

Secude hat die nächste Generation seiner E-Mail-Verschlüsselungslösung Secure Mail veröffentlicht. Die Software unterstützt nun auch Microsoft Office 2007 und Exchange Server 2007.

Das Plugin erweitert Microsoft Outlook um Funktionalitäten wie Verschlüsselung, digitales Signieren von E-Mails sowie die Verifikation von digitalen Signaturen. Wie bereits in den Vorgängerversionen, bietet es verschiedene Verschlüsselungsformate, darunter OpenPGP und S/MIME.

Neu ist die Unterstützung des PGP/MIME-Standards, der eine automatische Migration von PGP-Schlüsseln in MIME-kodierte E-Mails ermöglicht. Damit entsteht Anwendern Secude zufolge kein zusätzlicher Aufwand beim Zugriff auf archivierte und geschützte E-Mails.

Zudem beinhaltet die aktuelle Version ein Tool, das die unternehmensweite Durchsetzung einer Passwort-Policy gestattet. Mit der ebenfalls neuen Event-Logging-Funktion können Administratoren Systemvorgänge überwachen und analysieren. Benutzerschlüssel lassen sich sowohl als Soft-Token als auch auf Smartcards und USB-Token speichern.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Secude veröffentlicht neue Version von Secure Mail

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *