Pentax zeigt Einsteiger-Digicam mit 8,1 Megapixeln

Optio E40 ab August für 179 Euro verfügbar

Pentax hat mit der Optio E40 eine kompakte 8,1-Megapixel-Kamera für den Einstiegsbereich vorgestellt. Die 94 mal 60 mal 24 Millimeter große und 175 Gramm schwere Digicam kommt voraussichtlich Anfang August für 179 Euro in den Handel.

Die Optio E40 besitzt ein 6 Zentimeter großes Farbdisplay mit einer Auflösung von rund 110.000 Pixeln. Das Objektiv mit dreifachem optischen und vierfachem Digitalzoom hat eine Brennweite von 6,2 bis 18,6 Millimetern, was 37,5 bis 112,5 Millimetern im Kleinbildformat entspricht. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/2000 und 4 Sekunden. Die Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 80 bis 1000.

Die Kamera bietet diverse Motivprogramme, einen Vollautomatikmodus, eine Makro-Einstellung für Nahaufnahmen und eine Video-Funktion samt Tonaufzeichnung mit einer Auflösung von 640 mal 480 Bildpunkten. Der interne Speicher ist 10 MByte groß. Als externes Speichermedium können SD/SDHC-Karten mit maximal 4 GByte Kapazität verwendet werden.

Bei Personenaufnahmen stellt die Optio E40 mittels Gesichtserkennung automatisch die passende Belichtung und die korrekte Scharfeinstellung ein, sobald eine Person mit Hilfe des Autofokusrahmens anvisiert wird. Der digitale Verwacklungsschutz „Shake Reduction“ soll zudem scharfe Aufnahmen garantieren.

Die Stromversorgung der silberfarbenen Digicam erfolgt über zwei handelsübliche Mignon-AA-Zellen. Eine Akkuladung reicht Pentax zufolge für rund 240 Aufnahmen.

Pentax Optio E40
Die Optio E40 kommt voraussichtlich Anfang August für 179 Euro in den Handel (Bild: Pentax).

Themenseiten: Pentax, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Pentax zeigt Einsteiger-Digicam mit 8,1 Megapixeln

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. Juli 2007 um 21:19 von Fritz

    Und das Objektiv?
    Natürlich mal wieder kein Wort davon, ob es eine Qualität hat, die den 8 MPixeln gerecht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *