Samsung macht LG mit echtem HD-Hybridplayer Konkurrenz

Universalgerät für Blu-ray und HD-DVD ab Weihnachten im Handel

Samsung hat angekündigt, dass sein erster Hybrid-HD-Player BD-UP5000 ab Weihnachten in Europa im Handel erhältlich sein wird. Das rund 1000 Euro teure Gerät wird neben herkömmlichen DVDs sowohl Blu-ray- als auch HD-DVD-Discs abspielen können.

Bei den technischen Spezifikationen wartet Samsung mit einer HDMI-1.3-Schnittstelle sowie einem Netzwerkanschluss auf. Letzterer kann für Firmware-Upgrades und zukünftigen Online-Content verwendet werden. Der Player gibt Filme mit 24p sowie im 60-Hertz-Modus wieder und unterstützt die Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln.

Mit dem High-End-Gerät hofft Samsung als einer der ersten Anbieter im Markt von der großen Zahl an unentschiedenen HD-Interessenten profitieren zu können. „Wir sind von Anfang an davon ausgegangen, dass beide Formate überleben werden. Der Preis für derartige Lösungen wird noch weiter runtergehen, was einen massenmarkttauglichen Ausweg aus der Formatkrise bedeuten könnte“, glaubt Helen Davis Jayalath, Senior Analyst bei Screen Digest.

In einem Seitenhieb auf das bereits existierende Universalgerät von LG vermerkt Samsung, dass das ab Spätherbst erhältliche Hybridgerät das bisher weltweit einzige sei, das die Funktionalitäten beider Formate unterstütze. Der Super Multi Blue Player BH-100 von LG ist zwar in der Lage beide Formate wiederzugeben. Aufgrund der technischen Beschaffenheit des Geräts lassen sich einige interaktive Funktionen des HD-DVD-Formats jedoch nicht nutzen. Testberichten zufolge kann das Gerät beispielsweise keine HD-DVD-Menüs darstellen. Auch beim Preis liegt der LG-Player derzeit mit knapp 1250 Euro noch über dem zu erwartenden Einführungspreis des Samsung-Gerätes.

Themenseiten: Hardware, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Samsung macht LG mit echtem HD-Hybridplayer Konkurrenz

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. Juli 2007 um 16:22 von dolf

    sonst geht´s noch ??!!??
    für n player einfach zu teuer …
    der mehrwert zur dvd ist einfach zu gering .

    dvd player / brenner bekommt man für 30 teuro nachgeworfen ….

    das ding kann ja noch nicht mal brennen .
    tz tz tz 1000 teuronen für n player ???
    dafür kauf ich mir zu weihnachten lieber nen neuen pc .
    oder ich leg 300 teuro drauf und leiste mir mal wieder n neues notebook .
    beides natürlich mit dvd brenner …..
    da stimmt der mehrwert dann wieder .

    mfg

    • Am 15. Juli 2007 um 12:25 von Rudolf Semper

      AW: sonst geht´s noch ??!!??
      Erstens sinkt der Preis für den STAND-ALONE-PlAYER noch und zweitens steckt die HD-Technologie noch in den Kinderschuhen. Da ist es verständlich, dass der Preis noch recht hoch ist.

      Sicher, zu dem Preis, werde ich ihn mir auch noch nicht kaufen, aber sobald er billiger wird, auf jeden Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *